Große LC-Displays Mehr als 740 Millionen Einheiten in diesem Jahr

Etwa 740 Millionen LC-Displays mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,1 Zoll und größer werden in diesem Jahr nach den Schätzungen der Marktforscher von IHS iSuppli verkauft, im letzten Jahr waren es knapp 650 Millionen Stück.

Das erste Quartal 2011 verlief für die Hersteller großer Flachbildschirme in LC-Technologie enttäuschend. Die Nachfrage der Verbraucher nach TV-Geräten, Desktop-PCs und auch Notebook-PCs ging stark zurück und die die Markforscher erwarten das dieser Umsatzeinbruch über das gesamte Jahr nicht mehr wettgemacht werden kann. Der Effekt der schwächeren Nachfrage bei den Konsumenten wurde im ersten Quartal 2011 noch verstärkt durch die Zurückhaltung der großen Handelsketten bei den Bestellungen.

Nach Ansicht der Marktforscher von IHS iSuppli haben diese in die traditionell schwachen ersten beiden Monate des Jahres für eine Bereinigung ihrer Bestände genutzt. Die Hersteller waren daher sogar gezwungen, ihre Produktion zurückzufahren. Erst im März setzte die Nachfrage nach den großen LC-Displays durch die Handelshäuser wieder ein, die ihre Lager wieder auffüllten. Hier spielte auch eine Rolle, dass im Zusammenhang mit dem Erdbeben im Japan Lieferengpässe befürchtet wurden.