Weißlicht LEDs Lichtausbeute weiter gesteigert

Bei den LEDs der XLamp-Serie konnte Cree die Lichtleistung um 20 Prozent steigern. Bei einem Betriebsstrom von 350 mA und 25 °C Sperrschichttemperatur erreicht die XM-L2 genannte LED nun eine Lichtausbeute von 186 lm/W.

Die XM-L2 LED ist in Farbtemperaturen von 2700 K bis 6200 K verfügbar und kann in den Farbwiedergabewerten (Color Rendering Index / CRI) von 80, 85 und 90 geordert werden. Da die Charakterisierung  bei einer Sperrschichttemperatur von 85 °C erfolgt, müssen bei der Konzeption eine Leuchtensystems keine Abweichungen von der Farbtemperatur berücksichtigt werden.

Die XM-L2-LEDs erreichen die vergleichsweise hohe Lichtausbeute mit nur einem Die im Gehäuse; die daraus folgende Punktquellen-Charakteristik ermöglicht eine präzise Auslegung des optischen Systems.

Bei der XM-L2 LED handelt es sich zudem um eine Weiterentwicklung der XM-L LEDs. Daher sind für eine Qualifizierung für das "Energy Star"-Zertifikats statt der sonst erforderlichen 6.000 Stunden dauernden Erhebung der LM-80-Daten lediglich 3.000 Stunden erforderlich. Die XM-L2 LED wurde darüber hinaus von den Underwriters Laboratories mit dem UL-Zertifikat (Level 4) ausgezeichnet.