LED-Treiber-Modul Kompakt mit 60 Watt

 Die neuen Stromversorgungsmodule der Baureihe RADC60 wurden für die Ansteuerung von LEDs in Beleuchtungen konzipiert und können direkt an das Netz angeschlossen werden.

Das Unternehmen Recom Power Inc. hat ein neues 60-W-LED-Treiber-Modul herausgebraucht, das direkt an das Netz angeschlossen werden kann. Die Module der Baureihe "RACD60" sind in verschiedenen Varianten erhältlich, sie liefern Ausgangsströme zwischen 700 mA und 4,2 A.

Die neuen Module sind kurzschlussfest und können auch ohne Last betrieben werden, sie sind zudem gegen Überlastung und zu hohe Temperaturen geschützt. Je nach Ausführung werden Wirkungsgrade bis zu 89 Prozent erreicht, die integrierte Leistungsfaktor-Korrektur stellt sicher, dass das Verhältnis von Wirkleistung zu Scheinleistung stets größer bleibt als 0,9.

Die Abmessungen der Platine betragen 102 x 54 mm². Die Module können bei Temperaturen zwischen - 25 und +60 °C ohne Einschränkungen betrieben werden. Die europäischen EMV-Vorschriften werden eingehalten, ebenso die für die USA geltenden Sicherheitsbestimmungen UL60950.