Displays Industrie-Displays nach Kundenwunsch

Displayherstellung bei Advantech.
Displayherstellung bei Advantech.

Jede industrielle Umgebung hat ihre eigenen Anforderungen. Mit individuell angepassten Displays lassen sie sich passgenau erfüllen. Advantech hat sich darauf spezialisiert.

Computer-Displays für den Einsatz in industriellen Umgebungen müssen oft besondere Ansprüche erfüllen - beispielsweise müssen sie auch bei vollem Sonnenlicht ablesbar sein. Soll der Bildschirm gleichzeitig die menügesteuerte Eingabe von Steuerbefehlen ermöglichen, so wird dazu ein Display mit integriertem Touch Panel benötigt. Als Systemintegrator mit besonderer Expertise im Bereich industrieller Anwendungen veredelt Advantech (Vertrieb in Deutschland: Fortec AG) Standard-Displays und macht sie fit für den Einsatz für anspruchsvolle Industrieanwendungen. Dabei erfüllt das Unternehmen nahezu jeden Kundenwunsch.

Um aus einem einfachen Display ein nach Kundenanforderungen maßgeschneidertes Industriedisplay herzustellen, ist eine Reihe anspruchsvoller Tätigkeiten und Prozesse erforderlich. Zu Advantechs Dienstleistungen gehören unter anderem Optisches Bonding, Anpassung der Display-Hintergrundbeleuchtung, die Integration eines Berührungssensors oder die Adaption einer Glasfront an ein vorhandenes Display.

Unter Optischem Bonden versteht man das vollflächige verkleben z.B. mit einem Touch Screen oder einem speziell beschichteten Glas, um die Stabilität (Vandalismus) oder den Kontrast zu verbessern. Dabei wird im Gegensatz zu gängigen Beschichtungsprozessen ausgeschlossen, dass zwischen den optisch aktiven Schichten Luft eingeschlossen wird. Dadurch können störende Reflexionen dramatisch verringert werden. Das Ergebnis ist ein hoher Kontrast und eine verbesserte Farbsättigung. Das Display lässt sich so unter jeder Beleuchtung leicht ablesen, auch im strahlenden Sonnenlicht. Gleichzeitig erhöht das Verfahren die Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinflüssen. Je nach Kundenanforderungen tauscht Advantech auch die mitgelieferte LED- oder CFL-Hinterleuchtung gehen leistungsfähigere Module aus, denn für den Einsatz unter freiem Himmel, unter Umständen mit direkter Sonneneinstrahlung, erfordert eine insgesamt höhere Lichtleistung des Backlight-Panels.

Um solche Veredelungs-Dienstleistungen in perfekter technischer Qualität liefern zu können, verfügt Advantech über eine umfangreiche Hightech-Ausstattung. Ein Reinraum der Klasse 10.000 (mit integrierter Clean Bench bis zu Klasse 1.000) ist mit den modernsten Bearbeitungsmaschinen und Messeinrichtungen nach dem neuesten Stand der Technik bestückt, so dass diese Veredelungen mit Stückzahlen bis 30.000 Einheiten pro Monat nach Kundenspezifikation schnell, präzise und kostengünstig durchgeführt werden können. Selbstredend werden die Arbeiten von einem erfahrenen Team äußerst qualifizierter Techniker durchgeführt. Beratung und After-Sales-Support gehören zum Service; ein Prozess zur Qualitätssicherung ist etabliert. Das erlaubt es dem Unternehmen, eine Gewährleistung von bis zu fünf Jahren anzubieten. Diese wird von Advantech direkt übernommen, da bei den Modifikationen in der Regel die Herstellergewährleistung bei den Displayherstellern erlischt. Dies bedeutet einen großen Vorteil zu vielen Displayveredlern. Im Fall eines Falles bietet Advantech Reparaturdienstleistungen für Treiberschaltungen, Polarisatoren und Hintergrundbeleuchtungen an.