LED-Treiber Für Retrofit-Lampen mit drei Helligkeitsstufen

Der integrierte Schaltkreis OZ20083 ermöglicht den Aufbau einer LED-Leuchte mit drei Helligkeitsstufen.
Der integrierte Schaltkreis OZ20083 ermöglicht den Aufbau einer LED-Leuchte mit drei Helligkeitsstufen.

O2Micro International bietet unter der Bezeichnung »OZ2083« ein IC für den Aufbau von sogenannten »3-Way Lamps« an. Diese Lampen mit drei festen Helligkeitsstufen sind in den USA weit verbreitet.

Das Unternehmen O2Micro nimmt dabei für sich in Anspruch, mit dem neuen Schaltkreis die erste kostengünstige Lösung für eine Leuchte mit drei festen Helligkeitsstufen auf den Markt zu bringen. Bei dem IC handelt es sich um einen Sperrwandler mit vorgeschalteter Stufe für die Leistungsfaktorkorrektur (PFC), der im quasiresonanten Betrieb arbeitet. Die Entwickler haben zwei zusätzliche Eingänge implementiert, über die die drei Helligkeitsstufen geschaltet werden können.

Der OZ2083 arbeitet an Eingangswechselspannungen zwischen 85 V und 285 V, wegen der vorgeschalteten Leistungsfaktorkorrektur bleiben die Verzerrungen der Sinuskurve (THD - Total Harmonic Distortion) unterhalb der durch die regulatorischen Vorschriften gesetzten Grenzen. Für den Wirkungsgrad der Schaltung gibt das Unternehmen einen Wert von 88 % an. Der Schaltkreis integriert die üblichen Schutzmechanismen für Übertemperatur, Überspannung, Strombegrenzung sowie Unterbrechung und Kurzschluss im Lastkreis.

Der Schaltkreis OZ2083 wird in einem 8-Pin-SOP-Gehäuse ausgeliefert und ist in Produktionsstückzahlen erhältlich.