Solarbetriebene Werbedisplays Erstes autonomes Outdoor-Werbedisplay installiert

Das erste vollständig autonome Outdoor-Werbedisplay vom Anbieter Prismaflex wird über im Display verstecke Solarzellen versorgt.
Das erste vollständig autonome Outdoor-Werbedisplay vom Anbieter Prismaflex wird über im Display verstecke Solarzellen versorgt.

Nicht nur in der Autoindustrie denkt man über autonom arbeitende Systeme nach, sondern auch im Bereich der Outdoor-Displaywerbung. Eins der ersten dieser autonomen Werbedisplays wurde vor kurzem von der französischen Firma Prismaflex in Rousset, bei Marseille, installiert.

In Rousset befindet sich einer der Produktionsstandorte von ST Microelectronics – wofür das autonome Werbedisplay dort genutzt wird, ging aus der Meldung von Prismaflex allerdings nicht hervor. Ebensowenig die Abmessungen des Werbedisplays.

Bekannt ist, dass es sich dabei um das erste Modell handelt, das mit der Blue Tech Technologie von Prismaflex ausgestattet ist. Dahinter verbirgt sich ein System aus für den Betrachter unsichtbaren Solarzellen, einer Batterie als Energiepuffer und ein Regelsystem mit Lichtsensoren, das die Helligkeit des Displays in Abhängigkeit zum Umgebungslicht steuert. Verschiedene Zeitschaltungen sind ebenfalls möglich.

Die Anlage ist vollständig autonom, benötigt also keine Stromzufuhr und ist nach der Installation sofort einsatzbereit. Sie besteht aus zwei Modulen: Einer Trägersäule, die im Boden verankert wird und dem eigentlichen Großflächendisplay.

Kooperationsarbeit

Wesentlicher Teil der Entwicklung der Blue Tech Technologie besteht in der Integration eines Druckverfahrens für optische Filme in den Herstellungsprozess für Photovoltaik-Zellen. Das Patent für die Technologie liegt zum einen bei Prismaflex und zum anderen bei Sunpartner Technologies, einem Experten für unsichtbare Photovoltaik aus Frankreich. Im Februar wurde auf dem Mobile World Congress in Barcelona die erfolgreiche Integration von Sunpartners Photovoltaik-Technologie (Wysips) in das Display von Kyoceras ruggedized Smartphone präsentiert, sodass Nutzer den Akku durch Beleuchtung des Displays wieder aufladen können. Das autonomen Outdoor-Werbedisplay stellt das nächste marktreife Produkt dar, an dessen Entwicklung Sunpartners beteiligt ist.