LED-Beleuchtung Eine autonome Straßenbeleuchtung

In dem Leuchtengehäuse der autonomen Straßenleuchte EcoXSolar sind alle erfordelichen Komponenten einschließlich des Akkus untergebracht.
In dem Leuchtengehäuse der autonomen Straßenleuchte EcoXSolar sind alle erfordelichen Komponenten einschließlich des Akkus untergebracht.

Die neue solarbetriebene Straßenleuchte EcoXSolar ist unabhängig vom Stromnetz. Alles erforderlichen Komponenten - Solarzelle, Steuerelektronik, Lithium-Ferrit-Akku und LED-Modul - sind in dem Leuchtengehäuse untergebracht.

Das Unternehmen euroLighting bringt einen autonome Straßenleuchte heraus, die als Leuchtmittel LEDs verwendet und die von einer integrierten Solarzelle aufgenommene elektrische Energie in einem Lithium-Ferrit-Akkumulator speichert. Die Leuchte lässt sich in einfacher Weise auf einen Mast von 6 bis 8 m Höhe montieren.

Die Straßenleuchte bietet zwei Betriebsarten. Erfasst der integrierte Bewegungsmelder eine Bewegung, dann gibt das LED-Modul die maximale Lichtstärke von 4.400 lm ab. Wird keine weitere Bewegung festgestellt, dann fällt die Lichtstärke und 50 %; die Leuchte befindet sich dann in der Betriebsart Stand-by. Um den Akku  zu schützen, schaltet die Elektronik bei Temperaturen unter 0 °C den Ladevorgang automatisch ab, die Lichtabgabe erfolgt jedoch im Temperaturbereich -20 °C bis + 60 °C.

Die LED-Straßenleuchten sind mit unterschiedlichen Lichtstärken erhältlich.