LED-Chips Breite Lichtstreuung bei kleinsten Abmessungen

Die neue LED »XLamp XQ« von Cree strahlt ihr Licht in einem großen Winkel ab.
Die neue LED »XLamp XQ« von Cree strahlt ihr Licht in einem großen Winkel ab.

Der amerikanische LED-Hersteller Cree stellt mit der neuen LED »XLamp XQ« eine neue Produktfamilie speziell für Anwendungen mit einer breiten Lichtstreuung vor.

Die neuen Weißlicht-LEDs aus der »XLamp XQ«-Familie strahlen, anders als die herkömmlichen LEDs, einen Großteil ihres Lichts zu den Seiten ab und erzielen so eine breite Lichtstreuung. Damit wird der Aufbau von Leuchten wesentlich erleichtert. Mit einer Grundfläche von 1,6 mm ´ 1,6 mm sind die neuen LEDs zudem 57 % kleiner als die bisher kleinste LED aus dem Cree-Programm. Die XQ-Familie umfasst derzeit die LED-Varianten XQ-B und XQ-D. Bei einer Farbtemperatur von 5.000 K erreicht die XQ-B bei 0,18 W elektrischer Eingangsleistung eine Lichtausbeute von max. 160 lm/W., die XQ-D liefert bei 1 W eine Lichtausbeute von 130 lm/W. Beide LEDs sind in den Farbtemperaturen von 2.700 K bis 6.500 K erhältlich, sie erreichen einen Farbwiedergabe-Index von 80 CRI.

Durch ihren Aufbau auf einer Keramikbasis ist sind die neuen LEDs robust; sie erreichen die gleiche Lebensdauer wie die High Power LEDs der XP- und XT-Produktfamilien des Herstellers.