Data Modul Baureihe von Controller-Boards für LCD-TFTs erweitert

Data Modul hat seine eMotion Baureihe erweitert. Hier ist die UHD-Variante mit ihren vier Eingängen (DVI, HDMI und 2x eDP) gezeigt.
Data Modul hat seine eMotion Baureihe erweitert. Hier ist die UHD-Variante mit ihren vier Eingängen (DVI, HDMI und 2x eDP) gezeigt.

Data Modul hat seine Display-Controller Baureihe mit Scaler-Funktion »eMotion« um zwei Modelle erweitert: Eine UHD-Variante zur Ansteuerung von LCD-TFTs mit Auflösungen bis 4K und eine kompakte USB-Ausführung mit Typ-C Buchse.

Die Electronica hat gezeigt, dass sich viele Teile der Display-Industrie auf den Medizinsektor ausrichten. Eine Kernanforderung aus diesem Bereich ist eine hohe Bildauflösung. Details in den Aufnahmen der medizinischen Bildgebungsverfahren müssen für die Mediziner erkennbar sein.

UHD-Variante

Zur Ansteuerung von hochauflösenden Displays hat Data Modul eine UHD-Variante seiner eMotion Display-Controller für die Ansteuerung von 4K LCD-TFTs entwickelt. Die maximal mögliche Auflösung beträgt 3840 x 2160 Pixel bei 60 Hz Bildrate und 24 bit Farbtiefe. Zur Display-Ansteuerung hat das Controller-Board mit Realtek RTD2796B Scaler eine eDP- (embedded Display Port) und eine V-by-One-Schnittstelle, da laut Data Modul noch nicht klar sei, welche von den beiden sich am Ende in Industriemonitoren durchsetzen werde. Als Signaleingänge sind auf dem Controller-Board eine DVI- und einen HDMI-1.4-Schnittstelle und zwei Display-Ports (DP 1.2). Die Spannungsversorgung ist mit 12 oder 24 V DC möglich. Eine Dimmfunktion der LED-Hinterleuchtung über Pulsweitenmodulation oder analoges Dimmen wird unterstützt.

USB-Typ-C Variante

Kompakter und auf eine Display-Ansteuerung mit möglichst wenigen Schnittstellen ausgelegt, ist die USB-Variante der eMotion Controller-Boards. Über die USB-Typ-C-Eingangsschnittstelle der Boards wird neben Display Port-Signalen im Alternate Mode auch Leistung bis 36 W (maximal 3 A bei 12 V) gemäß USB Power Delivery Spezifikation bereitgestellt. Die Display-Ansteuerung geschieht über eine interne LVDS-Schnittstelle (Dual Channel), die Displays mit Auflösungen bis 1920 x 1200 (WUXGA) unterstützt. Ein USB-2.0-Eingang ist für Eingabegeräte vorhanden und ein zweiter, interner USB-2.0-Eingang für den Anschluss eines Touch-Controllers. Das Board hat eine Grundfläche von 80 x 100 mm², eine Höhe von 10 mm und ist auf eine Betriebstemperatur zwischen 0 und +60 °C spezifiziert.

Nähere Informationen und technische Spezifikationen zur eMotion Baureihe finden Sie hier.