Kongress zur Embedded World 2017 31. Electronic Displays Conference

Die Display-Experten kommen parallel zur Embedded World 2017 zum 31. Mal zusammen. Das Vortragsprogramm steht mittlerweile fest und ist online verfügbar.

Am 15. und 16. März 2017 öffnet zum 31. Mal die Electronic Displays Conference ihre Tore. Der Experten-Treff für Forscher, Entwickler und Entscheider findet parallel zur Embedded World auf dem Messegelände in Nürnberg statt. Wer sich rechtzeitig anmeldet, erhält einen Frühbucherrabatt.

Der von den WEKA Fachmedien organisierte Experten-Treff ist europaweit die bedeutendste B2B-Plattform für Display-Technologien. Auf der internationalen Konferenz präsentieren und diskutieren Referenten aus Industrie und Forschung in zahlreichen Fachvorträgen verschiedene Themen vom Anfang bis zum Ende der Display-Wertschöpfungskette. Das Programm in diesem Jahr umfasst fünf Keynotes und elf Themen-Sessions. In den Fachvorträgen werden u.a. Automotive-Displays, OLEDs, Display-Messtechnik, Datenschnittstellen, Touch-Displays & HMIs und Display-Trends betrachtet.

Wer sich bis zum 1. Februar 2017 anmeldet, erhält einen Frühbucherrabatt. Das Konferenzprogramm und die Anmeldung zum Kongress finden Sie auf der Website zur Electronic Displays Conference.