Erhöhte Testabdeckung XJTAG und Flying Test Systems vereinbaren Zusammenarbeit

Die britischen Unternehmen XJTAG und Flying Test Systems wollen zusammen Kunden bei Testaufgaben unterstützen.
Die britischen Unternehmen XJTAG und Flying Test Systems wollen zusammen Kunden bei Testaufgaben unterstützen.

Die beiden britischen Prüf-Unternehmen XJTAG und Flying Test Systems haben eine Zusammenarbeit vereinbart. So soll unter anderem die gemeinsame Nutzung von Flying-Probe-Testern von Flying Test Systems mit der Boundary-Scan-Funktion von XJTAG ermöglicht werden.

XJTAG ist ein Anbieter von IEEE Std. 1149.x-konformen Boundary-Scan-Tools, mit Hauptsitz in Cambridge, Großbritannien. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Boundary-Scan-Testlösungen für Kunden in Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Automotive, Verteidigung, Medizin, Fertigung, Vernetzung und Telekommunikation. Flying Test Systems ist ein britischer Anbieter elektronischer Testlösungen mit kundenorientiertem Ansatz. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen und Lösungen im Bereich Test und kann angepasste Testlösungen für die Bedürfnisse seiner Kunden anbieten. Darunter sind elektronische Leiterplatten-Test- und Reparaturdienste, Design-for-Test-Beratungsleistungen (DFT) sowie SPEAs Flying Probe Tester und maßgeschneiderte Funktionsprüfgeräte für die Produktion.

Elektronische Schaltkreise werden immer komplizierter. Die Zusammenarbeit zwischen Prüf-Anbietern hilft bei der Bewältigung der Herausforderungen, denen sich Ingenieure heute stellen müssen. Eine Kombination aus JTAG-Boundary-Scan, Nagelbett- und Flying-Probe-Maschinen ermöglicht eine höhere Testabdeckung und beispielsweise auch die Prüfung von Ball-Grid-Array-Komponenten auf dicht besiedelten Boards. Leistungsstarke und einfach zu bedienende, integrierte Tests ermöglichen den Ingenieuren eine Minimierung der Testzeit bei gleichzeitiger Maximierung der Testabdeckung. Diese Möglichkeiten wollen Flying Test Systems und XJTAG den Kunden durch die Unterzeichnung des Technologiepartner-Vertrags bieten.