Oszilloskope: USB-Scope auch mit Arbiträr-Generator

Als Oszilloskop, Spektralanalyzer, Voltmeter, Transientenrekorder und Funktionsgenerator arbeitet das Zweikanal-Kompact-USB-Oszilloskope Handyscope HS 5.
Als Oszilloskop, Spektralanalyzer, Voltmeter, Transientenrecorder und Arbiträr-Generator arbeitet das Zweikanal-USB-Oszilloskop Handyscope HS 5.

Durchaus als kleinen Kompakt-Messplatz für Portabel-Betrieb am USB-Port eines Rechners kann man ein neues 500-MHz-Oszilloskop bezeichnen, das auch noch die Spektrumanalyse-Funktion, ein Voltmeter und einen Arbiträr-Generator eingebaut hat.

Das kompakte, etwa buchgroße Oszilloskop im Vertrieb von Bitzer Digitaltechnik (www.bitzer.net) nennt sich Handyscope HS5, es ist ein Zweikanal-Gerät mit einer Bandbreite von 250 MHz und einer Abtastrate von 500 MSamples pro s. Interessant an dem neuen Gerät: Es arbeitet mit einer Amplitudenauflösung von 12 Bit, wahlweise sind auch 16 Bit möglich, dies dann allerdings bei einer Abtastfrequenz von maximal 6,25MS/s.

Bis zur 32 Megasamples je Kanal können im Speicher abgelegt werden, FFT-Berechnungen sind mit über 16 Millionen Spektrallinien möglich. Intern arbeitet eine sehr stabile und von einem thermisch kompensierten Oszillator gesteuerte Zeitbasis, so dass laut Datenblatt eine Drift von unter einem ppm pro Jahr erzielt werden soll.

Recht praktisch auch der eingebaute Arbiträr-Funktionsgenerator, der neben den Standard-Kurvenformen wie Sinus und Dreieck auch beliebige Kurvenformen bis zu einer maximalen Auslese-Taktfrequenz von 240 MHz bei 14 Bit Amplitudenauflösung an seiner BNC-Buchse abgibt. Der Speicher für Ausgabe-Signalformen ist 64 Megasamples groß.

Vielleicht nicht permanent im Portabel-Betrieb genutzt, aber dennoch im Labor eventuell eine Alternative, wenn höhere Kanalzahlen gefordert sind: Es kann nämlich eine beliebige Anzahl dieser Kompakt-Oszilloskope mit einem Synchronkabel gekoppelt werden; deren Anzahl ist lediglich durch die Zahl der verfügbaren USB-Ports begrenzt.

Im Lieferumfang des Scopes enthalten sind zusätzlich auch zwei Tastköpfe (1:1/1:10 schaltbar), eine umfassende Messsoftware zur Verwendung als Oszilloskop, Spektralanalyzer, Voltmeter, Transientenrekorder und Funktionsgenerator sowie Anleitungen für Hardware und Messsoftware.