Wellenlängenmessung Spektrometer im kleinen Gehäuse

Die Spektrometer von OtO gehören zu den kleinsten der Welt.
Die Spektrometer von OtO gehören zu den kleinsten der Welt.

Die Spektrometer von OtO Photonics gehören mit nur wenigen Millimetern Größe zu den kleinsten der Welt und bieten trotzdem sehr gute Leistungsdaten, zum Beispiel bei Auflösung und Empfindlichkeit. Im deutschsprachigen Raum übernimmt EQ Photonics nun den Vertrieb der Spektrometer.

Die EQ Photonics GmbH übernimmt den Vertrieb von Spektrometermodulen der Firma OtO Photonics für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der taiwanesische Spektrometerhersteller OtO Photonics produziert seit 2006 Module für die Lebensmittel-, Pharma-, Optik- und Elektroindustrie sowie für wissenschaftliche Anwendungen.

OtO fertigt die wellenlängenselektiven Elemente u.a. als konkave Si-Mikrostrukturen, die im Vergleich zu herkömmlichen Spektrometern kompakter und robuster aufgebaut sind. Somit sind diese Module beispielsweise für den Einsatz in mobilen Messgeräten geeignet. Die kleinste Ausführung der UM-Baureihe misst nur 39x44x10 mm³.

Die neuest Produktreihe SE1020/2020 basiert auf einem Czerny-Turner-Design für hohe spektrale Auflösung und Empfindlichkeit, gute Streulichtunterdrückung und schnelle Messdatenaufnahme. Das Spektrometer arbeitet mit einem linearen CCD Sensor und 32 bit RISC Controller, mit dem sämtliche Betriebsarten gesteuert werden können. Das 86x110x31 mm³ große Modul wird über einen Lichtwellenleiter gekoppelt. Die Spektrometer sind je nach ausgewähltem Typ zwischen 180 und 1020 nm einsetzbar, während sich die spektrale Auflösung zwischen 1,2 und 6 nm bewegt. Der dynamische Bereich liegt bei 1300:1. Für die Leistungsaufnahme wie auch zur Kommunikation ist eine USB-Schnittstelle und entsprechende Software vorhanden. Zudem gibt es weitere Schnittstellen zur Systemintegration.