Strommessung PCI-Karte zur Strommessung von µA bis 50 A

Die CompactPCI-Karte ADQ-412 ermöglicht Strommessungen zwischen µA und 50A
Die CompactPCI-Karte ADQ-412 ermöglicht Strommessungen zwischen µA und 50A

Wer auf der einerseits Stromspitzen und andererseits Kriechströme messen will, braucht Messgeräte mit gleichzeitig sehr kleinen und sehr großen Messbereichen. Für solche Fälle bietet ALLDAQ seine zweikanalige PCI-Karte ADQ-412 an.

Die ALLDAQ ADQ-412 ist eine CompactPCI-Karte zur dynamischen Strommessung von wenigen μA bis 50 A mittels Shunt. Typische Einsatzbereiche sind die Analyse von Stromspitzen einerseits und Kriechströmen andererseits z. B. in der Qualitätssicherung oder die Messung des Stromverlaufs bei pulsweitenmodulierten Leistungsstufen z. B. in der Lichttechnik.

Auf der ADQ-412 stehen zwei isolierte Kanäle zur Verfügung, die untereinander und gegenüber PC-Masse galvanisch getrennt sind. Die relaisgesteuerte Umschaltung zwischen den Strommessbereichen ±25 mA und ±50 A erfolgt unabhängig je Kanal durch die Applikation, ohne dass dabei der Stromkreis unterbrochen wird. Beide Kanäle sind mit einem 18 bit A/D-Wandler bestückt, die synchron mit bis zu 1,6 MS/s abtasten können. Dies erlaubt der ADQ-412 die für eine Strommessung ungewöhnlich hohe Bandbreite von bis zu 20 kHz (Rechteck) bei herausragender Genauigkeit. Die Werte können einzeln oder timergesteuert erfasst werden. Bei Bedarf kann die Messung über zwei externe TTL-Triggereingänge (SMA-Stecker) gestartet oder gestoppt werden.

Je Kanal generiert die ADQ-412 bei Über- bzw. Unterschreiten des ±25 mA Messbereichs ein entsprechendes Interruptereignis, das auf Applikationsebene für die automatische Bereichswahl genutzt werden kann. Falls Applikationssoftware oder Betriebssystem nicht mehr reagieren sollten, greift ein Schutzmechanismus auf Hardwareebene der bei Überschreitung des 25 mA Bereichs um mehr als 12,5 % automatisch in den 50 A Bereich schaltet.

Der Strompfad wird über Phoenix-Klemmen geführt, die Leitungsquerschnitte von 0,75 mm² bis max. 16 mm² aufnehmen können. Die ADQ-412 benötigt einen Steckplatz mit 8 TE Breite im CompactPCI-Rack.

Im Lieferumfang der ADQ-412 befindet sich Treibersoftware für Windows XP/Vista/7/8 (Linux auf Anfrage) sowie umfassende Programmierunterstützung inkl. Beispiele für C++, C#, Visual Basic und Pascal. Eine Bibliothek mit Virtual Instruments (VIs) für LabVIEW ist in Vorbereitung.