MEMS-Mikrofon ICS-40730 von InvenSense Für Telekonferenzen, Sprachsteuerung und das IoT

Der ICS-40730 von InvenSense kann mit einem Signal-Rauschabstand von 74 dB punkten.
Der ICS-40730 von InvenSense kann mit einem Signal-Rauschabstand von 74 dB punkten.

InvenSense stellt das erste MEMS-Mikrofon mit 74 dB Signal-Rauschabstand (SNR) vor, geeignet für den Einsatz in Telekonferenzsystemen, sprachgesteuerter Heimautomatisierung und im Internet der Dinge.

Es gibt eine steigende Anzahl von Anwendungen, die zuverlässige Fernfeld-Spracherfassung benötigen, wie z.B. Spracherkennung, Schlüsselwort-Erkennung, Sprachkommandos und qualitativ hochwertige Sprechkommunikation. Der ICS-40730 (im Vertrieb bei Macnica) adressiert die strengen Anforderungen diese Applikationen mit seinem sehr guten Signal-Rausch-Abstand von 74 dB. Dadurch eignet er sich zum Beamforming und für Audioverarbeitungsalgorithmen zur Steigerung der gesamten Systemperformance.

Das ICS-40730 ist derzeit in limitierten Musterstückzahlen verfügbar und wird im dritten Quartal 2017 in Serienproduktion gehen und hat ein Standard „Bottom-Port“ SMD-Gehäuse (Schallöffnung nach unten).