Mess- und Prüftechnik Die Datenerfassungs-Trends 2013

Dr. James Truchard, CEO National Instruments: "Der Data Acquisition Technology Outlook 2013 gibt einen fundierten Überblick zur Datenerfassungs- und Datenauswertungs-Welt von morgen."
Dr. James Truchard, CEO National Instruments: »Der Data Acquisition Technology Outlook 2013" gibt einen fundierten Überblick zu den aktuellen und künftigen High-speed-Datenerfassungs- und Datenauswertungs-Systemen.«

National Instruments hat mit dem »Data Acquisition Technology Outlook 2013« ein Kompendium herausgebracht, das einen technologie-orientierten Überblick über die wichtigsten Weiterentwicklungen und großen Trends in der Datenerfassungs-Szene bietet.

Im Data Acquisition Technology Outlook 2013 von National Instruments werden - in englischer Sprache - die folgenden Trends beleuchtet:

1.) Big Analog Data und Data Acquisition: Ingenieure und Wissenschaftler sammeln täglich Unmengen von Daten in hoher Geschwindigkeit. Aussagekräftige Schlussfolgerungen aus diesen Datenmengen zu ziehen ist eine große Herausforderung. Doch es gibt die dafür nötigen Tools. Hier ein Einblick in die Arbeitsweise, die Weiterentwicklungen, die Trends und in die Schlussfolgerungen, die sich daraus für die Arbeit mit großen und unübersichtlichen Datenmengen ergeben.

2.) Moores Law at Work in Data Logging: Wie die digitale Welt, in der wir leben, immer komplexer wird, und wie wir immer mehr von den Systemen verlangen, die die physikalischen und elektrischen Parameter in dieser komplexen Welt sammeln und überwachen. In diesem Teil des Kompendiums gibt es Interessantes über die dafür eingesetzten Prozessoren und Rechnerarchitekturen, über deren Anwendungen aber auch über die Grenzen, die durch heutige Rechnersysteme bei der Erfassung und Auswertung von Daten gesetzt sind.

3.) Emerging Bus Technologies: In ähnlichem Maße, wie sich die Computerarchitekturen weiterentwickelt haben, erfuhren auch die für die Datenkommunikation unabdingbaren Busstrukturen enorme Weiterentwicklungen. Hier ein Überblick über die nächste Generation von Bus- und auch Wireless-Kommunikations-Technologien wie USB 3.0, Thunderbolt, 802.11ac, Wi-Fi Direct, Bluetooth SMART und LTE. Hieraus ist abzuleiten, welche Kommunikationskanäle in der nächsten Zeit für alle Bereiche der Datenübertragung relevant sein werden.

4.) Mobile Technology's Influence on Data Acquisition: Fortschritte in der Mobilkommunikation beeinflussen auch heutige und künftige Test-und Messlösungen. Auch wenn die Mobilkommunikation in der Mess- und Prüftechnik erst am Anfang steht, so sind doch jetzt schon Einflüsse auf die Übertragungstechniken der Zukunft absehbar. Hier eine Übersicht zu den verschiedenen dazu verwendeten Betriebssystemen, deren Fähigkeiten und Grenzen. Interessant auch ein Ausblick in die Möglichkeiten, die Windows-8-Tablet-Computer bieten werden sowie eine Betrechtung zur künftigen Datensicherheit, nicht zuletzt in den damit verbundenen Cloud-Technologien.