Kopieren und Verifizieren von HDDs 36 auf einen Streich

Blick auf die Desktop-Clone-Box zum Einlegen der Festplatten.
Blick auf die Desktop-Clone-Box zum Einlegen der Festplatten.

So manche industrielle Anwendung benötigt einfaches Spiegeln und Testen von mehreren Festplatten gleichzeitig. Die HDD Clone Station von MCD Elektronik erledigt genau das. Nun liegt eine neue Version vor.

MCD Elektronik hat die häufig in der Industrie eingesetzte Kopier- und Verifizier-Station für Festplatten in einer neuen Rack- und Desktop-Variante vorgestellt. Das bisherige Rack-gebundene System erlaubte das parallele Kopieren von bis zu 27 HDDs in drei Programmierschubladen. Die neue Desktop-Variante bietet eine flexiblere Aufbautechnik. Statt den Schubladen werden sogenannte Desktop-Stationen mit je neun HDD-Schächten angeboten. Sie erlauben einen flacheren Aufbau und Erweiterungsmöglichkeiten auf bis zu vier Desktop-Stationen. Somit können jetzt 36 Festplatten gleichzeitig kopiert oder aus bis zu vier unterschiedlichen Quellen (Master) asynchron »bespielt« werden.

Verschiedene Kopiermodi gestatten sowohl das einfache Spiegeln von HDD-Festplatten, als auch das gezielte Bespielen mit partiellen Datengebieten durch einen intelligenten Kopiervorgang. Die Datentransfergeschwindigkeit beträgt bis zu 24 GB/min.

Identifizierung über Barcode-Scanner

Die Festplatten werden über den Originalanschluss kontaktiert. Eine Besonderheit ist die Anwahl des zu erstellenden Typs über ein Barcode-Scan-System und Positionssensoren beim Einschieben der HDDs in die Station. Auf diese Weise wird die Richtigkeit der Zuordnung der Festplatten sichergestellt. Die Steuerung der HDD Clone Station erfolgt über proprietäre Software-Produkte, die auch die SMART-Daten wie Betriebsstunden, Temperatur etc. automatisch erfassen und protokollieren. Die Anbindung an übergeordnete MES-Systeme ist gewährleistet. Die Benutzerführung erfolgt über einen Touchscreen.

Die Anwendungsmöglichkeiten der HDD Clone Station reichen vom sicheren Beschreiben von Infotainment-Systemen über das Duplizieren der Grundkonfigurationen von PCs in hoher Stückzahl, das Vervielfältigen von Sicherheitskopien oder Software, die Erstellung von Back-ups, die sichere Datenlöschung und -implementation bis hin zur schnellen und sicheren Umsetzung von Hardware-Upgrades. Die Stationen eignen sich für Anwendungen verschiedener Branchen wie Medizin-, Automotive-, Informations- sowie Wehr- und Sicherheitstechnik.