USB-I/O-Modul von Plug-In 2,5-mal schneller als bisher

Das Datenerfassungsmodul AIO-160802GY-USB von Plug-In zeichnet Daten gegenüber dem Vorgängermodell mit 2,5-facher Abtastrate auf.
Das Datenerfassungsmodul AIO-160802GY-USB von Plug-In zeichnet Daten gegenüber dem Vorgängermodell mit 2,5-facher Abtastrate auf.

Plug-In präsentiert ihr aktuelles USB2.0-kompatibles I/O-Modul zur Messung von analogen Signalen und zur Datenerfassung.

Mit dem AIO-160802GY-USB-Modul ergänzt Plug-In die bestehende Modell-Serie zur erweiterten Messung von analogen Signalen und zur Datenerfassung auf Windows-PCs. Es bietet zahlreiche Neuerungen gegenüber dem Vorgängermodul. So wurde die Abtastfrequenz gesteigert (von 100 kHz auf nun 250 kHz) und die FIFO-Speicherkapazität erhöht (von 1k auf 8k Dateneingaben). Daneben wurde der Gerätetreiber optimiert. Damit ermöglicht das I/O-Modul eine stabile, langfristige und kontinuierliche Abtastung auf Industrie-PCs. Die gemessenen Daten werden dabei über USB 2.0 mit einer Geschwindigkeit von 480 Mbps übertragen.

Das High-Speed I/O-Modul ist mit einem analogen Eingang (16 bit, 8 Kanäle, 250 kHz), einem Analogausgang (16 bit, 2 Kanäle, 100 kHz) sowie einen Digital I/O (LVTTL Ebene, mit jeweils 4 Kanälen) ausgestattet. Zur Sicherheit verfügt das AIO-160802GY-USB über eine Schutzschaltung gegen mögliche Überspannungen. Der analoge Eingang und der analoge Ausgang sind beide mit einem Pufferspeicher für FIFO- oder Ring-Speicherverwendung ausgestattet. Am Eingang stehen 8k Dateneingaben zur Verfügung, am Ausgang 1k.

Start und Stop des Sampling erfolgen entweder über Software oder durch einen externen Trigger. Die Sampling Dauer wird durch eine interne oder externe Uhr gesteuert.

Die mitgelieferte Software umfasst Applikationssoftware, Treiber und Middleware wie C-LOGGER (Standard-Datenlogger-Software mit Funktionen zum Zeichnen von Grafiken, Zoomen, Speichern von Dateien und dynamisches Übertragen von Daten nach Excel), API-TOOL (Windows-API-Funktionen, die Visual Basic und Visual C ++ unterstützen) und VI-DAQ (ein Treiber für LabVIEW von National Instruments). Ein spezielles Diagnoseprogramm zur Systemüberwachung ist ebenfalls im Paket enthalten.

Das Modul wird mit Schraubklemmen montiert. Die Stromversorgung erfolgt über USB, eine externe Stromversorgung ist nicht nötig.