LXI-Digitizer von Spectrum 16 bit auf 24 Kanälen synchron

Die Digitizer der DN6.44x-Reihe von Spectrum stehen in Ausführungen mit 14 bit oder 16 bit zur Verfügung.
Die Digitizer der DN6.44x-Reihe von Spectrum stehen in Ausführungen mit 14 bit oder 16 bit zur Verfügung.

Die neuen Digitizer DN6.44x der digitizerNETBOX Familie von Spectrum ermöglichen die synchrone Datenerfassung für breitbandige Signale bis 250 MHz.

Spectrum hat eine neue Reihe von schnellen 14 und 16 bit Digitizern auf LXI-Basis vorgestellt, passend für Anwendungen bei denen eine große Anzahl Kanäle aufgezeichnet und analysiert werden muss. Die zwölf neuen Instrumente der DN6.44x-Reihe sind mit bis zu 24 voll synchronen Kanälen ausgestattet. Die 16 bit Modelle sind mit Abtastraten von 130 MSa/s und 250 MSa/s verfügbar, während die 14 bit Modelle mit einer Abtastrate von 500 MSa/s aufwarten. Die Analogbandbreite geht bis 250 MHz für das 500 MSa/s Model.

Alle Analog-Digital-Wandler sind synchron getaktet. Jeder Kanal hat dabei seinen eigenen programmierbaren Vorverstärker mit sechs Eingangsbereichen von ±200 mV bis ±10 V, schaltbarer Eingangsterminierung von 50 Ω und 1 MΩ sowie einen programmierbaren positiven Signaloffset für Unipolar-Signale.

Jedes DN6.44x Instrument ist mit einem Signalspeicher von 512 MSa pro Kanal sowie einer fortschrittlichen Triggererkennung ausgestattet. Dabei können jeder Eingangskanal sowie zwei externe Triggereingänge als Triggerquellen einzeln genutzt oder auch mit AND/OR Logik kombiniert werden.

Die verschiedenen Aufzeichnungsmodi wie Einzelaufnahme (Transientenerfassung), Streaming (FIFO), segmentiert (Multiple Recording), torgesteuert (Gated Sampling) sowie die Kombination segmentierter Aufzeichnung von schnellen Signalteilen parallel zur langsamen Aufzeichnung des kompletten Signalverlaufs (ABA Modus) können mit einer internen Zeitstempel-Funktion kombiniert werden.

Die Geräte sind mit einem industriellen Gehäuse mit integrierter Kühlung, austauschbarem Staubfilter sowie einem störungsarmen Netzteil ausgestattet. Alle Anschlüsse sind als SMA-Buchsen ausgeführt. Verschiedene LEDs signalisieren den Zustand von Stromversorgung, Trigger und LAN.