Smartphones Wann übernimmt Apple die Spitze?

Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis Apple Noch-Marktführer Nokia an der Spitze ablöst: Während Nokia in nur einem Quartal weitere 5 % Marktanteil abgeben musste, konnte Apple wie auch Samsung und HTC zulegen.

Im ersten Quartal 2011 wurden insgesamt 101,2 Millionen Smartphones verkauft, 2 % mehr als im Vorquartal Q4/2010 und erstmals mehr als 100 Mio. in einem Quartal überhaupt. In Tabelle 1 sind die Marktanteile der einzelnen Hersteller sowie die Verschiebungen gegenüber dem Vorquartal aufgezeigt. Noch-Marktführer Nokia verlor weitere 5 % Marktanteil und kommt noch auf 24 %, allerdings wird die Lücke zu den verfolgern immer kleiner: Aus 13 % Abstand zum Zweitplatzierten Apple wurde innerhalb von nur 3 Monaten 6 %. Der Verlust an Marktanteilen in den letzten Jahren liest sich für Nokia wie ein Horrordokument: 2007 50,9 %, 2008 40,8 %, 2009 34 %, 2010 29 %, Q1/2011 24 %. Was wird hier erst Ende 2011 für eine Zahl stehen?

 

Rank
Hersteller
Verkaufte Geräte
Marktanteil Q1/2011
Marktanteil Q4/2010
1Nokia24,2 Mio.
24 %
29 %
2Apple18,4 Mio.18 %16 %
3RIM14,5 Mio.14 %14 %
4Samsung12,6 Mio.13 %11 %
5HTC9,7 Mio.10 %9 %
6Sony Ericsson4,9 Mio.5 %5 %
7
LG
4,7 Mio.
5 %
4 %
8Motorola4,1 Mio.4 %5 %
9ZTE2,2 Mio.2 %2 %
10Sharp1,8 Mio.2 %2 %
Tabelle 1. Die Top-10-Smartphone-Hersteller im 1. Quartal 2011. Quelle: Gartner, IDC, Strategy Analytics.

Bei den Samrtphone-Betriebssystemen ergibt sich das Bild aus Tabelle 2. Diese errechnen sich aus den Absolutzahlen minus den installierten Zahlen in Tablets, iPods und anderen Geräten (u.a. auch Autos). Nokias Symbian-OS, das die Spitzenposition über Jahre eingenommen hatte, wurde von Googles Android auf Platz 2 verdrängt. Bereits auf Platz 5 und damit vor Windows Mobile und Windows Phone steht Samsungs Betriebssystem Bada. "Braucht man wirklich ein weiteres Betriebssystem für Smartphones?" Diese Frage fasste grob die Meinungen der Journalisten zusammen, als Samsung dieses auf dem Mobile World Congress 2010 demonstrierte. Rund ein Jahr später scheinen dies vor allem die Kunden zu bejahen: Mittlerweile wurden mehr als 100 Millionen Apps aus dem Samsung-App-Store heruntergeladen. Bemerkenswert ist, dass selbst im 1. Quartal 2011 immer noch mehr Smartphones mit Windows Mobile verkauft wurden als mit Windows Phone.

Die Android-Installationen verteilen sich im Wesentlichen auf 5 Hersteller: HTC (26 % Anteil aller Android-Smartphones), Samsung (24 %), SonyEriccson (13 %), LG (13 %) und Motorola (11 %). Alle anderen Hersteller kommen zusammen auf 12 % der Android-Smartphones.

Rank
Hersteller
 BetriebssystemMarktanteil Q1/2011
Marktanteil Q4/2010
1GoogleAndroid35 %
30 %
2NokiaSymbian25 %32 %
3AppleiOS18 %16 %
4RIMBlackberry-OS14 %14 %
5SamsungBada3 %3 %
6MicrosoftWindows Mobile2 %2 %
7MicrosoftWindows Phone 72 %2 %
Andere  1 %1 %
Tabelle 2. Die Top-10-Smartphone-Betriebssysteme im 1. Quartal 2011. Quelle: Gartner, IDC, Strategy Analytics, eigene Berechnungen.