WiFi für IoT Silicon Labs kauft Zentri

Silicon Labs übernimmt mit dem Unternehmen Zentri Know-how im Bereich WiFi und Cloud-Anbindung.
Silicon Labs übernimmt mit dem Unternehmen Zentri Know-how im Bereich WiFi und Cloud-Anbindung.

Mit Zentri – ein erst 2013 mit dem Namen ACKme Networks gegründetes Unternehmen für WiFi- und BLE-Module – kauft Silicon Laboratories Know-how im Bereich WiFi und Cloud-Anbindung für IoT-Applikationen.

Dem Ziel multiprotokollfähige Funk-ICs und -Module samt Software und Entwicklungssystemen anbieten zu können kommt Silicon Laboratories, Inc. mit der Übernahme von Zentri einen Schritt näher. Zentri wurde 2013 als ACKme Networks gegründet und hat sich auf die Entwicklung von Funkmodulen für WiFi und Bluetooth LE spezialisiert. Neben den Modulen (Hardware) bietet Zentri auch Entwicklungs-Boards und Software-Entwicklungsumgebungen für ein eigenes, ZentriOS genanntes, Betriebssystem für die sichere Vernetzung incl. Cloud-Anbindung an. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf WiFi. Tyson Tuttle, CEO bei Silicon Laboratories, kommentiert die Übernahme: „Zentris WiFi-Know-how, Software und Tools erweitern unser Multiprotokoll-Connectivity-Portfolio zu einem breiteren Angebot für energieeffiziente Anwendungen von IoT-Endknoten."