Quartalszahlen für Smartphones Nokias Abstieg geht auch unter Microsoft-Dach weiter

Nokia verliert weiter Marktanteile
Windows Phone unter Feuer: Das Betriebssystem verliert weiter Marktanteile

Nachdem Microsoft für seine von Nokia erworbene Handy-Sparte im 2. Quartal 2014 einen operativen Verlust in Höhe von 692 Millionen Dollar vermelden musste, zeigen konsolidierte Zahlen der wichtigsten Marktforscher, dass sowohl Nokia-Geräte als auch Windows Phone weiter Marktanteile verlieren.

Nachdem alle Zahlen von den wichtigsten Marktforschern Gartner, IDC und Comscore vorliegen, ergibt sich für die Handy-Betriebssysteme in Q1 2014 das in Tabelle 1 ersichtliche Bild.

Während 229 Mio. Geräte mit Android verkauft wurden, was den Marktanteil von Googles OS von 77,4 auf 81,0 % erhöhte, mussten alle anderen Hersteller Einbußen hinnehmen: Apples iOS verlor mit 43,7 Mio. verkauften Geräten von 17,9 auf 15,5 % Marktanteil, Windows Phone sank mit nur 6,2 Mio. verkauften Geräten (fast 100 % Nokia, nur 300.000 Geräte von Samsung) von 2,9 auf 2,2 % und Blackberry von 1,5 auf nur noch 1,1 %.

RankBetriebssystemVerkaufte Geräte
Q1 2014
Marktanteil
Q1 2014
Marktanteil
Q4 2013
Top-10-Hersteller
1Android (Google)229 Mio.81,0 %77,4 %Samsung, LG, Huawei, Lenovo, Sony, Yulong/Coolpad, HTC
2iOS (Apple)43,7 Mio.15,5 %17,9 %Apple
3Windows Phone (Microsoft)6,2 Mio.2,2 %2,9 %Samsung, Nokia
4Blackberry3,4 Mio.1,1 %1,5 %Keiner
Andere 0,3 Mio.0,1 %0,2 % 
Gesamt 282,6 Mio.100 %100 % 

 

Marktanteile von Smartphone-Betriebssystemen in Q1 2014. Quellen: Gartner, IDC, ComScore.