Mikrocontroller für IoT-Geräte Kommunikationsfreudiges PSoC-Board von Arrow und Cypress

Der PSoC 6 enthält einen Cortex-M0+, einen Cortex-M4 sowie programmierbare Peripherieeinheiten.
Der PSoC 6 enthält einen Cortex-M0+, einen Cortex-M4 sowie programmierbare Peripherieeinheiten.

Cypress Semiconductor und Arrow Electronics stellen ein »Titanium Board« vor mit dem Entwickler Produkte mit Funkanbindung und Low-Power-Chips von Cypress entwickeln können.

An Funkschnittstellen sind auf dem Board: WLAN, Bluetooth Low Energy (BLE) sowie Mobilfunk und LPWAN. Das neue Titanium Board entspricht der IoT-Version der 96Boards-Spezifikation von Linaro und verfügt über den Cypress PSoC 6 Mikrocontroller (MCU) mit Dual Core und BLE 5.0. Titanium hat einen Cypress EZ-PD CCG 3 USB-C-Controller und bietet Entwicklern erweiterte Sensorik-Fähigkeiten mit dem neuen, integrierten BME680-Umweltsensor von Bosch Sensortec für die Messung von Gas, Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Druck. Die Plattform ist Arm-mbed-kompatibel und verfügt über einen 40-poligen Erweiterungsstecker, der mit anderen 96Boards-Plattformen kompatibel ist.

Arrow und Cypress planen, demnächst weitere Produkte innerhalb dieses Technologie-Ökosystems ankündigen. Anwender, die Interesse an dem PSoC 6 Titanium Board und dem WICED-Produktportfolio von Cypress haben, können sich für weitere Informationen auf connected.arrow.com/psco6-titanium registrieren. 

PSoC 6 ist ein flexibler Microcontroller mit geringer Energieaufnahme und integriertem Bluetooth-LE-Transceiver sowie integrierter Hardware-Sicherheitsfunktionen. Die Dual-Core-Arm Cortex-M4- und Cortex-M0+ MCU-Architektur lässt Entwickler Energieversorgung und Leistung gleichzeitig optimieren. Die programmierbaren Peripherieeinheiten der PSoC-6-MCU-Architektur unterstützen Entwickler bei dem Design innovativer Produkte, beispielsweise Wearables, Industrial IoT, intelligente Haustechnik, IoT-Gateways, tragbare medizinische Geräte und Audio-verarbeitende Produkte.