IFA 2017 Intelligente Schlösser und künstliche Intelligenz

Andrang am Nordtor der IFA 2017
Andrang am Nordtor der IFA 2017

Die internationale Funkausstellung (IFA) hat in Berlin wieder ihre Tore geöffnet. Auf 159.000 Quadratmetern können sich die Besucher über die neuesten Entwicklungen und Gadgets der Unterhaltungs- und Hausgeräteelektronik informieren.

Vom 1. Bis zum 6. September präsentieren 1.805 internationale Aussteller ihre Produkte. Hier finden Sie eine Auswahl der Ankündigungen und Produktneuheiten des IFA 2017-Wochenendes.

IFA Global Markets

Eine gewisse Aufregung war zu spüren, als die IFA-Verantwortlichen am Sonntagmorgen gemeinsam das rote Band für die offizielle Eröffnung der IFA Global Markets durchtrennten. Seit dem vergangen Jahr ist die Sourcing-Plattform für technische Konsumgüter und digitale Produkte aus den Bereichen Consumer Electronics und Home Appliances in der STATION Berlin angesiedelt.
Bis zum 6. September präsentieren sich in der STATION Berlin Original Equipment Manufacturer (OEMs), Original Design Manufacturer (ODMs), Zulieferer und Hersteller elektrischer Komponenten und bislang unentdeckte Marken aus aller Welt Ein neuer Programmpunkt der IFA Global Markets sind die Expert Talks. Diese Fachgespräche finden zweimal am Tag in Form von Branchen-Panels statt.

eQ-3 Produkte vom VDE zertifiziert und neue Partnerschaft mit digitalSTROM

Am 01. September 2017 erhielt eQ-3, auf der IFA in Berlin das VDE-Zertifikat "Smart Home - Informationssicherheit geprüft". Zum einen für das Bluetooth Türschloss "eqiva Lock Türschlossantrieb", zum anderen für sein Homematic IP System.

Auch gaben digitalSTROM und eQ-3  ihre Technologiepartnerschaft im Bereich Smart Home bekannt. Zukünftig lassen sich auch die von eQ-3 entwickelten Funklösungen in die digitalSTROM-Plattform integrieren und mit allen anderen über Stromleitung, LAN/WLAN und LWL vernetzten Komponenten mittels einer einheitlichen Logik konfigurieren und bedienen.

Neue Adapter von devolo

Mit dem dLAN 1200+ WiFi ac Network Kit präsentiert devolo auf der IFA ein neues Powerline-Kit für das beste Whole Home WiFi. Das neue Kit besteht aus insgesamt drei Powerline-Adaptern: Einer Base, die an den Router angeschlossen wird, und zwei dLAN 1200+ WiFi ac Adaptern, die alle Etagen perfekt mit schnellem WLAN versorgen – vom Keller bis zum Dachboden. Mit der integrierten WiFi Move Technology von devolo wird in den eigenen vier Wänden ein einziges großes WLAN-Netz erstellt, damit sich alle Geräte automatisch mit dem stärksten WLAN-Hotspot verbinden.