Wireless Congress 2015 Frühbucherrabatt noch bis 7. Oktober

Alle Informationen zum "Wireless Internet of Things" gibt es auf dem Wireless Congress am 12. und 13. Nov. in München.
Alle Informationen zum "Wireless Internet of Things" gibt es auf dem Wireless Congress 2015 am 17. und 18. Nov. in München.

Beim diesjährigen Wireless Congress am 17. und 18. November in München steht die industrielle Funktechnik im Mittelpunkt – wireless IoT. Bis zum 7. Oktober können Kongressteilnehmer noch vom Frühbucherrabatt profitieren.

Ohne Funk geht nichts in der modernen Kommunikationstechnik. Die mobile Internetnutzung wird weiterhin zulegen und die Entwicklung zu höheren Datenraten und Bandbreiten beflügeln. Neue Anwendungen wie z.B. Augmented Reality aber auch Online-Spiele und Tactile Internet sind die Treiber für die 5G. Im Vergleich dazu fallen die für das Internet-der-Dinge prophezeiten Datenvolumen mehr als bescheiden aus – auch wenn die Zahl der internetfähigen Dinge sehr schnell die Zahl der heute mit dem Internet verbundenen Geräte um ein mehrfaches überflügeln wird. Für wireless IoT-Anwendungen stehen Reichweite, Energiebedarf, Sicherheit und Zuverlässigkeit der Funkkommunikation sowie die Kosten im Vordergrund. Hier zeichnet sich ein Trend zur durchgängigen Nutzung des Internetprotokolls IPv6 ab.

Über die neuesten technischen Entwicklungen zur Funktechnik und den Funk-Standards – von A wie ANT bis Z wie Z-Wave – können Sie sich auf dem Wireless Congress am 17. und 18. November in München direkt informieren. Der Kongress bietet den Teilnehmern die Möglichkeit Experten der wichtigsten Funk-Standards aus Industrie und Forschung an einem Ort zu treffen und mit ihnen zu diskutieren. Nutzen Sie diese einmalige Chance – und profitieren Sie vom Frühbucherrabatt.

Das vollständige Kongressprogramm des Wireless Congress 2015: Systems & Applications finden Sie auf der Seite : http://www.wireless-congress.com.