Satellitennavigation Firmware-Update für präzisere Ortsbestimmung

Firmware Teseo
Draw von STMicroelectronics verbessert die Ortsbestimmung durch Koppelnavigation
Firmware Teseo Draw von STMicroelectronics verbessert die Ortsbestimmung durch Koppelnavigation

Navigation ohne Kontakt zum Sataliten - in Tunneln, Straßenschluchten, Tiefgaragen - ermöglicht die neue Firmware Teseo Draw von STMicroelectronics. Damit können die Navigations-ICs Teseo III zusätzlich Daten der Fahrzeugsensoren erfassen und zur Koppelnavigation nutzen.

Seine Navigations- ICs der Reihe Teseo III stattet STMicroelectronics mit einer neuen Firmware Teseo Draw aus. Sie verbessert die Ortsbestimmung bei Fahrzeugen in den Bereichen, in denen die Satellitensignale schlecht oder gar nicht empfangen werden können, wie z.B. in Tunneln, Parkhäusern oder auf mehrstöckigen Schnellstraßen. Dazu kombiniert die neue Firmware die Satelliteninformationen mit Daten der Fahrzeugsensoren, z.B. Gyroskope, Beschleunigungs und Raddrehzahl-Sensoren, um die Position dreidimensional zu ermitteln – d.h. einschließlich der Höhe. Bei schlechtem Satellitenempfang kompensiert die Firmware den Genauigkeitsverlust.

Fällt das Satellitensignal ganz aus, wird die Navigation anhand der Fahrzeugsensordaten fortgesetzt (Koppelnavigation). Fahrversuche, die von STMicroelectronics unter schwierigen Bedingungen ohne Satellitensicht und in Innenstädten durchgeführt wurden, ergaben in komplexen mehrstöckigen Parkgaragen eine ununterbrochene Ortbestimmung, von der Einfahrt bis zur Ausfahrt. Gleiche Resultate wurden auch in Straßenschluchten zwischen hohen Gebäuden erzielt, wo herkömmliche Navigationssysteme bisher nicht in der Lage waren, die Position des Fahrzeugs zu ermitteln. Teseo Draw bietet mehrere Betriebsarten und kann auf Sensoren, die am CAN-Bus des Fahrzeugs hängen, ebenso zurückgreifen wie auf diskrete Sensoren, die direkt an das jeweilige Teseo-III-IC angeschlossen sind.