IEDM 2013 Weltweite Top-Referenten erklären die Zukunft der Halbleitertechnologie

Das vom IEEE organisierte International Electron Devices Meeting (IEDM) ist die weltweit herausragende Konferenz für Halbleiter-Technologie. Die neuesten weltweiten Entwicklungen finden Sie in unserem Online-Special.

Mit einer Historie von fast 60 Jahren ist das IEEE International Electron Devices Meeting (IEDM) das weltweit herausragende Forum für die Berichterstattung technologischer Durchbrüche in den Bereichen der Halbleiter und Elektronik, Konstruktion, Fertigung , Physik und Modellierung. IEDM ist die Top-Konferenz für Nanometer-CMOS-Transistor-Technologie, moderne Speicher, Displays, Sensoren, MEMS, neuartige Quanten- und Nanochips, Optoelektronik, Energy-Harvesting-, Verfahrenstechnik, Modellierung und Simulation. Die Konferenz umfasst nicht nur Chips aus Silizium und organischen Halbleitern, sondern auch aus neuartigen Materialen. IEDM ist eine wirklich internationale Konferenz mit Referenten aus der ganzen Welt.

Im Jahr 2013 gibt es wieder eine stärkere Betonung der Schaltungs- und Chip-Interaktion. Mit zunehmender Transistorzahl, Nanometer-Design und Einschränkungen der Layout-Regeln wird das Zusammenspiel der Komponenten immer entscheidener.

Auch dieses Jahr sind wir exklusiv im deutschsprachigen Raum wieder live dabei – zum letzten Mal in Washington D.C., ab 2014 wird das IEDM seinen festen Platz in San Francisco haben.

Zu unserem IEDM-Online-Special