Das Ergebnis steht fest So tippten Elektroniknet-Leser den iPhone-Prozessor Apple-A8

Apples A8-Prozessor treibt das iPhone 6 an.
Apples A8-Prozessor treibt das iPhone 6 an.

Bevor das iPhone 6 auf den Markt kam, baten wir unsere Leser, die Eigenschaften von Apples Prozessor A8 zu tippen. Der Gewinner landete fast einen Volltreffer und tippte damit besser als sämtliche Experten. Als Lohn erhält er ein iPhone 6 in Spacegrau.

Bei fast 1.000 Lesern dürfen wir uns ganz herzlich für die Teilnahme an unserem Gewinnspiel bedanken. Das iPhone 6 wird sich in Kürze auf den Weg zu unserem Gewinner machen.

Die GPU-Frequenz des A8 und die Speicherschnittstelle konnte noch nicht ermittelt werden, weshalb wir die diesbezüglichen Fragen aus der Wertung genommen haben - der Gewinner hat jedoch auch jetzt schon einen uneinholbaren Vorsprung, unabhängig was wir hier noch herausfinden werden.

Bemerkenswert ist, dass unsere Leser im Schnitt besser getippt haben als fast alle Jounalisten aus der "Apple-Szene". Diesmal gab es ohnehin weniger Prognosen als beim Apple-A7 und wenn, reduzierten sich diese in der Regel auf Foundry, Herstellungsprozess, CPU-Anzahl und CPU-Taktfrequenz.

Die Elektroniknet-Prognose muss sich damit trösten, ausser Konkurrenz (da nicht Teil des A8) Modem, 2 Transceiver und den NFC-Chip des iPhone 6 richtig vorhergesagt zu haben.

Wie sich die Meinungen der Gewinnspiel-Teilnehmer verteilten, zeigt die folgende Bilderstrecke.

Bilder: 12

Das sind die Tips der Elektroniknet-Leser zum Apple-A8

In unserem Apple-A8-Gewinnspiel fragten wir Sie nach CPU, GPU, Taktfrequenzen und weiteren Eigenschaften von Apples neuestem SoC. Hier sind die Tips der Leser zusammengefasst.