Wärmesimulationssoftware Kühlkörper-Bibliothek zusätzlich mit aufgenommen

Version 7.1 der Wärmesimulationssoftware 6SigmaET
Version 7.1 der Wärmesimulationssoftware 6SigmaET

Die neue Version 7.1 der Wärmesimulationssoftware 6SigmaET steht zum Download zur Verfügung. Neben einem optimierten Konvergenzverhalten bei Multicoreberechnungen und der Möglichkeit ein schon berechnetes Strömungsfeld als feste Umgebungsvariable für zukünftige Variantenberechnungen zu speichern, bietet das Spezialistenwerkzeug viele neue Helfer.

Der CAD-Import wurde durch weitere automatische Reparaturautomatismen ergänzt, welche offene Flächen automatisch schließen. Bei bestromten Leiterbahnen wurde eine Zwischenspeicherung der elektrischen Potenziale für die Erwärmung in Metallstrukturen hinzugefügt und die Definition von Wärmeverlusten an Lüftern wurde durch verschiedene Optionen komplettiert.

Doch ein Highlight ist von besonderer Art: Durch den neu gewonnenen Kunden Fischer Elektronik konnte der neuen Version eine vollständige Datenbank aller im Katalog angebotener Kühlkörper hinzugefügt werden. Durch den Zugriff auf verschiedene Längenmaße bei Strangpressprofilen wurde hier dem Anwender ein Variantenumfang geschaffen, welcher effektiv den Designaufwand verkürzt.