Lattice Semiconductor FPGAs mit größerem Speicher und mehr DSPs

iCE40-UltraPlus-FPGAs
iCE40-UltraPlus-FPGAs

Lattice präsentiert mit seinen neuen iCE40-UltraPlus-FPGAs eine der program-mierbaren MHC-Lösungen (Mobile Heterogeneous Computing) am Markt. Dieses neueste Miglied der iCE40-Ultra-Familie bietet im Vergleich zu früheren Generationen u.a. die achtfache Speicherkapazität (1,1 Mbit RAM).

Das neueste Mit­glied der iCE40-Ultra-Familie bietet im Ver­gleich zu früheren Gene­ra­tionen die achtfache Speicher­kapa­zität (1,1 Mbit RAM), doppelt so viele digitale Signalprozessoren (8 x DSPs) und verbes­serte I/O-Schnitt­stellen. Das iCE40-UltraPlus-FPGA von Lattice ist in diversen Gehäuse­größen erhält­lich und eignet sich wegen seine Programmierbarkeit für eine Vielzahl an Applikationen, beispielsweise für….

...Pufferspeicher für "Always-on"-Sensoren und verteilte Datenverarbeitung für mobile Geräte mit einer Leis­tungs­auf­nahme von weniger als 1 mW

..."Always-on"-Sensor­funktionalität, während der AP sich im Sleep-Modus befindet

...Funk­tionen wie Gestenerkennung, Gesichtserkennung, erwei­terte Audio-Funk­tionen, akustische Strahlformung, Spracherkennung, Double-Tap, Shake-to-Wake und Koppelnavigation für Fußgänger (PDR, Pedestrian Dead Reckoning)

...Frame-Buffer und Grafikbeschleunigung für Wearables und Hausgeräte

..."Always-on"-Anzeige, während der AP sich im Sleep-Modus befindet

...Interface-Bridge von der MCU zum Display

...Multilayer-Grafikbeschleunigung für geringeren System-Strom­ver­brauch

...Mikrofon-Array-Strahlformung für batteriebetriebene mobile Geräte

...Über­legene Audio-Qualität unter Verwen­dung mehrerer Mikrofone für Hintergrund­geräusch­­unter­drückung und Audio-Equalization

...Aggregation von Signalen aus Schnitt­stellen wie GPIO, SPI, UART, I2C, I3C und dergleichen über eine einzige Leiterbahn eliminiert Routing-Probleme, verringert dadurch die System­kosten und verein­facht das Design