Cypress Semiconductor Erste schnelle asynchrone SRAMs mit 32 und 64 Mbit Speicherkapazität

Der Chip-Hersteller Cypress führt schnelle asynchrone SRAMs mit bisher nicht verfügbaren Speicherkapazitäten von 32 und 64 MBit ein. Die neuen SRAMs zeichnen sich durch die kürzesten Ansprechzeiten und den kleinsten Footprint bei diesen Speicherdichten aus und sind für Anwendungen wie zum Beispiel Storage-Server, Switches, Router, Prüf-Equipment, High-End-Sicherheitssysteme und militärische Systeme konzipiert.

Die schnellen asynchronen SRAMs CY7C1071DV33 (32 MBit, 3 V) und CY7C1081DV33 (64 MBit, 3 V) warten mit 16‑Bit‑ und 8-Bit-I/O-Konfiguration auf und kommen auf eine Zugriffszeit von 12 ns. Die Herstellung der neuen schnellen asynchronen SRAMs erfolgt in einem 90-nm-CMOS-Prozess.

Die 32-MBit-Version CY7C1071DV33 ist bereits in die Produktion gegangen. Das  Fast Asynchronous SRAM CY7C1081DV33 mit 64 MBit wird zurzeit bemustert und geht voraussichtlich im kommenden Oktober in die Produktion.