iC-Haus Energiesparender 10-Bit Hall-Encoder

Ultra Low Power Single-Chip Hall-Encoder iC-TW11
Ultra Low Power Single-Chip Hall-Encoder iC-TW11

Der Low Power Single-Chip Hall-Encoder iC-TW11 von iC-Haus erlaubt eine stromsparende 10-Bit-Winkelerfassung und zielt damit beispielsweise auf batteriebetriebene Anwendungen ab.

Bei einer Abtastrate von 10 Hz stellt sich eine mittlere Stromaufnahme von typischerweise 3 µA ein. Im Standby-Betrieb zwischen den Messzyklen liegt der Ruhestrom im Bereich von lediglich 100 nA.

Der iC-TW11 unterstützt im normalen Betrieb Abtastraten von 4 kHz mit eingeschaltetem Filter und automatischem Verstärkerabgleich für eine maximale Genauigkeit der 10 Bit Auflösung. Ein Messzyklus kann entweder über die SPI-Schnittstelle oder einen getrennten Sample-Eingang, z.B. durch ein externes Ereignis, gesteuert werden.

Liegt ein neuer Positionswert vor, wird dies dem Mikrocontroller per Interrupt gemeldet. Die 4-Draht-SPI-Schnittstelle kann mit bis zu 16 MHz Taktrate betrieben werden. Die Interrupt-Struktur ermöglicht eine „Daisy Chain“-Verdrahtung von mehreren iC-TW11. Somit können über einen Controller mehrere Drehachsen parallel erfasst werden: