CMOS-Oszillator Energiesparend und robust zugleich

In Silizium gefertigter CMOS-Oszillator

Integrated Device Technology produziert nun auch auf reinem Silizium basierende CMOS-Oszillatoren, die als MM8202 und MM8102 im Programm geführt und in Versionen mit und ohne Gehäuse geliefert werden.

Die Bausteine MM8102 und MM8202 verfügen über eine hohe Frequenzgenauigkeit (weniger als 300 ppm Toleranz für den MM8202) und eignen sich für einen Betrieb bei hoher Frequenz (bis 133 MHz). Beide Bausteine verbrauchen zudem nur wenig Leistung (2 mA typisch bei 1,8 V). Zusätzlich wird auch ein Stand-by-Modus unterstützt, in dem die Stromaufnahme auf unter 1 µA reduziert wird. Der monolithische Baustein besitzt auch hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Schock- und Vibrationsbelastungen, da die Frequenzen rein elektronisch ohne jegliche bewegte Elemente generiert werden.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen einfach anzuwendende Evaluations-Platinen an, um die Leistungsfähigkeit und Funktionstauglichkeit seiner CMOS-Oszillatoren zu überprüfen. Die beiden Bausteine MM8202 und 8102 sind sowohl als Wafer  als auch in standardmäßigen mit Kristalloszillatoren kompatiblen 5 x 3,2 mm² und 2,5 x 2,0 mm² Gehäusen verfügbar; die Preise reichen von 0,52 bis 0,59 Dollar in 1000er Stückzahlen.

Die Bausteine MM8102 und MM8202 bieten eine hervorragende Frequenzgenauigkeit (weniger als 300 ppm für den MM8202) und einen Betrieb bei hoher Frequenz (bis zu 133 MHz) – ideal für gängige serielle drahtgebundene Schnittstellen mit hoher Bandbreite. Beide Bausteine verbrauchen nur geringe dynamische Leistung (2 mA typisch bei 1,8 V). Zusätzlich wird auch ein Stand-by-Modus unterstützt, in dem die Stromaufnahme auf unter 1 µA reduziert wird. Der monolithische rein in Silizium hergestellte Baustein besitzt auch eine hervorragende Widerstandsfähigkeit gegenüber Schock- und Vibrationsbelastungen, da die Frequenzen rein elektronisch ohne jegliche bewegte Elemente generiert werden.

 

Preise und Verfügbarkeit

IDT bietet einfach anzuwendende Evaluations-Platinen an, um die Leistungsfähigkeit und Funktionstauglichkeit seiner CMOS-Oszillatoren zu überprüfen. Die beiden Bausteine MM8202 und 8102 werden derzeit bemustert und an ausgewählte Anwender ausgeliefert und sind sowohl als Wafer  als auch in standardmässigen mit Kristalloszillatoren kompatiblen 5 x 3,2 mm² und 2,5 x 2,0 mm² Gehäusen verfügbar; die Preise reichen von $ 0,52 bis zu $ 0,59 in 1000er Stückzahlen.