Intellectual Property Cadence Design Systems erhält Zugang zu ARMs Chiparchitekturen

Cadence Design Systems unterzeichnete das erste EDA Technology Access Agreement mit ARM Holdings. Dadurch erhält das EDA-Softwarehaus Zugang zur ARM-v8-A-64-Bit-Architektur der Cortex-A50-Prozessor-Serie.

Die Vereinbarung umfasst darüber hinaus den Zugang zur ARMv7-32-Bit-Prozessor-Technologie, ferner zu ARM Mali GPUs (Grafikprozessoren), System-IP- und ARM-Artisan-Bibliotheken.

Das Softwarehaus will mit der Vereinbarung seine SoC-Kunden künftig noch detaillierter dabei unterstützen können, das Potential der genannten ARM-Prozessorarchitekturen weitestgehend auszuschöpfen; sei es bei der Verifikation des SoC-Entwurfs oder bei Designschritten wie Floorplannung und Place & Route.