International Rectifier 60-V-StrongIRFET weiter ausgebaut

Der Leistungselektronik-Spezialist IR baut sein Angebot an 60-V-StrongIRFET mit niedrigem Einschaltwiderstand weiter aus. Mit den MOSFETs zielt das Unternehmen auf industrielle Anwendungen.

International Rectifier erweitert seine MOSFET-Familie StrongIRFETs mit 60 V Sperrspannung für industrielle Anwendungen wie Elektrowerkzeuge, WEchselrichter für Leicht-Elektrofahrzeuge sowie Gleichstrom-Motorantriebe. Weitere Anwendungsgebiete der Reihe sind Schutzeinrichtung für Li-Ion-Batteriepacks und die sekundärseitige Synchrongleichrichtung von Schaltnetzteilen (SMPS). Für die in Druchsteck- und oberflächenmontierbaren Gehäuse erhältlichen StronIRFET-Reihe ist der IRF7580M ein Beispiel. Der MOSFET ist in einem Medium Can- (ME-) DirectFET-Gehäuse untergebracht.

Die insgesamt 19 Vertreter bieten einen niedrigen Einschaltwiderstand zur Leistungsverbesserung in Niederfrequenz-Anwendungen, eine hohe Strombelastbarkeit, eine Soft-Body-Diode sowie eine Schwellenspannung von typisch 3 V. Die Bausteine wurden alle einem Avalanche-Test unterzogen.