Analog/Digital-Umsetzer 16-bit ADU erfasst acht Kanäle simultan

Linear LTC2320-16
Der Analog/Digital-Umsetzer LTC2320-16 von Linear Technology mit 16 bit Auflösung kann acht Kanäle simultan abtasten.

Jeden seiner acht Kanäle kann der Analog/Digital-Umsetzer LTC2320-16 von Linear Technology mit einer Abtastrate von 1,5 MHz gleichzeitig erfassen und mit einer Auflösung von 16 bit digitalisieren.

Der Analog/Digital-Umsetzer LTC2320-16 von Linear Technology arbeitet mit einer Auflösung von 16 bit nach dem Prinzip der sukzessiven Approximation. Er kann acht Kanäle mit einer Abtastrate von 1,5 MHz gleichzeitig erfassen und die Eingangssignale bis zu seiner Nyquist-Frequenz von 750 kHz abtasten. Mit der differenziellen Eingangsstufe lassen sich sowohl unipolare als auch bipolare Signale bis 8,192 VSS verarbeiten. Den Rauschabstand des ADUs gibt Linear mit 82 dB an, für die Gleichtaktunterdrücken wird ein Wert von 102 dB genannt. Im IC integriert ist eine temperaturkompensierte Präzisions-Bandgap-Referenz (2,048 V oder 4,096 V) mit einem garantierten Temperaturkoeffizienten von max. 20 ppm/K. Bei Bedarf können statt der internen Referenzquelle bis zu vier externe Referenzquellen verwendet werden, jeweils eine für ein Kanalpaar. Damit können Entwickler den Eingangsspannungsbereich Kanalpaarweise optimal an das jeweilige Signal anpassen. Der LTC2320-16 kann mit 3,3 V oder 5 V betrieben werden und nimmt pro Kanal eine Leistung von 20 mW auf. Die Daten können parallel ausgegeben werden (CMOS-kompatibel) oder seriell per SPI (LVDS-kompatibel).