Software-Sicherheit Protection Suite von Wibu schützt und lizenziert

Die Wibu Protection Suite bündelt Wibus Software für das CodeMeter-System.
Die Wibu Protection Suite bündelt Wibus Software für das CodeMeter-System.

Als Software-Pendant zu seinem Hardware-Dongle »CodeMeter« stellt Wibu-Systems die neue »Protection Suite« vor.

Fertige Anwendungen können damit für ganz unterschiedliche Plattformen geschützt und lizenziert werden. Hersteller, die mit der Schutztechnologie CodeMeter von Wibu-Systems ihre Software und ihr Know-how schützen wollen, erfüllen mit einer Lösung ganz unterschiedliche Sicherheitsbedürfnisse, wie den Schutz vor Produktpiraterie und Analyse (Reverse-Engineering), die individuelle Funktionsverschlüsselung oder die Abwehr von Manipulation oder Cyber-Attacken.

Ähnlich einem Baukasten wählen die Hersteller zwischen dem automatischen Verschlüsselungstool »AxProtector« mit grafischer Benutzeroberfläche für Windows, Mac OS, Linux, .NET oder Java. Hierbei kommen für native Code, also beispielsweise C, C++, Delphi andere Verfahren zum Einsatz als bei Bytecode wie Java und .NET. Bei native Code kann der Hersteller die CodeMeter-Hardware über den »IxProtector« in den Quellcode einbinden und einzelne Funktionen individuell verschlüsseln, was bei Java und .NET noch einfacher ist. Allen AxProtectoren ist gemein, dass geschützte Programme ähnlich eines selbstentpackenden Archivs ohne Änderung am Betriebssystem geladen werden. Das spezielle Verschlüsselungstool »ExProtector« für Embedded-Betriebssysteme arbeitet dagegen mit Integration in den Lademechanismus des Betriebssystems und bietet dadurch auch eine Signaturprüfung vor Laden und Ausführen geschützter Programme. Dies ist verfügbar für Android, VxWorks und QNX. Während der Hannover Messe können sich die Besucher von Schutz-Experten direkt am Messestand individuell beraten lassen.

Hannover Messe: Halle 8, Stand D05