Stromversorgung für PCs im Fahrzeug Nie mehr Batterieentladung durch PC im Stand-by

DC/DC-ATX-Modul für Fahrzeuge

Ein PC im Stand-by-Modus im geparkten Fahrzeug saugt klammheimlich die Autobatterie leer. Damit das nicht passieren kann, bietet Comp-Mall ein spezielles DC/DC-Modul an, das nach einer einstellbaren Verzögerungszeit den Strom kappt.

Keine Entladung der Autobatterie mehr durch den PC im Standby. Das ermöglicht das intelligente DC/DC-ATX-Modul Modell IDDV-6304140A von Comp-Mall. Es liefert max. 140W und steuert den Ein/Aus-Schaltvorgang des Motherboards basierend auf der Stellung des Zündschlüssels oder eines externen Schalters.

Selbst bei ausgeschalteter Zündung verbraucht ein PC im Stand-by-Modus ca. 500 mW und belastet die Batterie. Bei dem Modell IDDV-6304140A wird über eine einstellbare Verzögerung (10 bis 40 Sekunden) auch die 5-Volt-Stand-by-Spannung unterbrochen. Dann sind nur weniger als 1,5 mW für den Betrieb des DC/DC-Moduls nötig. Der Einschaltvorgang erfolgt automatisch mit Verzögerung oder manuell per Knopfdruck nach dem Einschalten der Zündung (ACC on).

Der Eingangsbereich reicht von 6 VDC bis 30 VDC und der Wirkungsgrad geht bis 90%. Das Modul liefert 5V, 3,3 V, 12V, -12V und 5 Vsb und besitzt einen Überlastschutz für Strom, Spannung, Transienten und Kurzschluss. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -20°C bis 85°C und die Abmessungen betragen nur 45 x 160 mm. Comp-Mall liefert auch einen äquivalenten DC/DC Converter für Fahrzeuge mit nur 12 VDC, 100W Ausgang ohne ATX-Modus.