Komponenten und Systeme HY-LINE gründet neue Tochter für kundenspezifische Lösungen

Die Geschäftsführer der HY-LINE Systems GmbH (von links nach rechts: Hjalmar Westerwelle, Ronald Riegel)

Der Distributor HY-LINE hat eine neue Tochtergesellschaft gegründet, die komplette, kundenspezifische Systeme anbietet. Diese Lösungen stützen sich auf Automatisierungs-, Computer- und Kommunikationsprodukte des HY-LINE-Spektrums.

Die HY-LINE-Gruppe besteht bereits aus mehreren Spezial-Distributoren für Power-Komponenten, Kommunikation, Sensoren und Computerprodukte. Mit der HY-LINE Systems GmbH ist nun eine neue Tochtergesellschaft hinzugekommen, die aus HY-LINE Communication und HY-LINE Automation hervorgegangen ist. HY-LINE Systems speist sich aus den Produkten der beiden »Mütter« und bietet auf der Grundlage derer Produkte komplette Systeme und kundenspezifische Lösungen an.

Solche Systeme dienen zur Datenerfassung, Datenverarbeitung, Visualisierung, RFID in den verschiedensten Formen, Tracking und Tracing sowie der drahtgebundenen als auch die drahtlosen Datenkommunikation. Da die Mitarbeiter aus den schon bisher bestehenden Geschäftsbereichen stammen, haben Sie bereits eine langjährige Erfahrung und können auf viele erfolgreich umgesetzte Projekte in den oben genannten Bereichen verweisen. Mögliche Applikationen liegen z.B. in den Bereichen Gebäudeautomation und Zugangskontrolle, Sicherheit von Personen und Wertgegenständen, Datenkommunikation, Logistik, Healthcare, M2M, Tracking und Tracing sowie Automation. Die Geschäftsführer der HY-LINE Systems GmbH sind Hjalmar Westerwelle und Ronald Riegel.