Mit i.MX6-Prozessor Fahrzeugcomputer in NUC-Größe

PROFIVE NUCA, ein Single-Board-Computer im NUC-Formfaktor.
Profive Nuca, ein Single-Board-Computer im NUC-Formfaktor.

Der Profive Nuca ist ein Single-Board-Computer mit Embedded-NUC-Format, der zielgerichtet als Fahrzeugcomputer entwickelt wurde.

E.E.P.D. stellt kundenspezifische und Standard-Embedded-Computerbaugruppen auf ARM- und x86-Basis her. der Profive Nuca im Embedded-NUC-Format nutzt die i.MX6-Prozessorserie von NXP.  Das Board verfügt über einen weiten Eingangsspannungsbereich von 8 VDC bis 32 VDC.

Weitere Merkmale sind zwei CAN-Schnittstellen sowie zwei USB-3.0-Buchsen mit USB-2.0-Data-Support und einem USB-3.0-Power-Budget von 900 mA. Über die beiden Buchsen können die unterschiedlichsten USB-Module betrieben werden. Ferner bietet der PROFIVE NUCA sieben USB-2.0- und zwei Gigabit-Ethernet-Ports, einen RS-232/485- und einen UART-TTL-Port sowie Anschlüsse für Mikrofon und Kopfhörer. Für die Grafikausgabe stehen ein HDMI-Steckverbinder und eine 24-Bit-Dual-Channel-LVDS-Schnittstelle zur Verfügung. Der Arbeitsspeicher beträgt maximal 2 GByte, als DDR3L Speicher onboard gelötet.

Erweiterungsmöglichkeiten bestehen über eine PCI-Express-Mini-Card-Schnittstelle mit SIM-Karten-Slot und bis zu zwei MicroSD-Karten-Slots. Für den Anschluss von Solid-State-Drives ist ein M.2-2242-Steckplatz, Typ M, vorhanden. Ein Feature-Steckverbinder unterstützt SPI, PWM und I²C. Der Single-Board-Computer ist für den Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C, bei einer relativen Luftfeuchtigkeit bis 95 % bei 40 °C konzipiert. Als Betriebssystem kommen Linux (Yocto Project 2.0w) oder Android 6.0/7.0 zum Einsatz. Aufgrund seiner geringen Größe von ca. 10 x 10 cm² und der hohen Leistungsfähigkeit ist der PROFIVE NUCA für die verschiedensten Anwendungen wie mobile Systeme, Automatidierung, Messtechnik, IoT oder viele andere Bereiche und Branchen bestens geeignet.

Der hochintegrierte Profive Nuca wird bei E.E.P.D. in Deutschland entwickelt, gefertigt und auch der Support erfolgt von hier. Single-Board-Computer der Marke PROFIVE werden nach einem ausgeklügelten und sich stets verbessernden Qualitätssystem produziert. Vor der eigentlichen Serienproduktion in der hauseigenen SMT-Fertigungsanlage von E.E.P.D. durchlaufen alle Prototypen ausgiebige Prüfungen im Prüffeld, Inhouse-EMV-/Umweltlabor und Schockschrank.