Entwicklungskit Edge-KI-Entwicklungskit mit Qualcomm Snapdragon 820E

SOMDB2 Trägerkarte mit Qualcomm-Computermodul SOM-9X20.
SOMDB2 Trägerkarte mit Qualcomm-Computermodul SOM-9X20.

VIA kündigt ein Entwicklungskit auf Qualcomm-Basis an. Es zielt hauptsächlich auf Video-Anwendungen.

VIA Technologies stellt das VIA Edge AI Developer Kits vor, das der Qualcomm Snapdragon 820E Embedded Platform basiert. Das Kit kombiniert das Moudl VIA SOM-9X20 und das SOMDB2 Carrier Board mit einem 13-Megapixel-Kameramodul, das für intelligente Echtzeit-Videoerfassung, -Verarbeitung und -Kantenanalyse optimiert ist. Die Entwicklung von Edge AI-Anwendungen wird durch ein Android 8.0 BSP ermöglicht, das die Unterstützung der Snapdragon Neural Processing Engine (NPE) und die Beschleunigung durch den Hexagon DSP, die Adreno-530-GPU oder die Kryo-CPU für AI-Anwendungen beinhaltet. Ein Linux-BSP auf Basis von Yocto 2.0.3 soll im Juni dieses Jahres veröffentlicht werden.

»Das VIA AI Edge Developer Kit reduziert die Kosten und die Komplexität beim Design, Testen und Implementieren von Edge AI-Systemen und -Geräten der nächsten Generation«, sagte Richard Brown, Vice President of International Marketing, VIA Technologies, Inc. »Durch die Zusammenführung der wichtigsten Hardware- und Softwarekomponenten in einem einzigen Paket ist das Kit für die Entwicklung und Optimierung von Video-KI-Anwendungen wie Gesichtserkennung und Objekterkennung für eine Vielzahl von Smart Kameras, Smart Signage, interaktiven Kiosken und intelligenten Robotersystemen und -geräten gerüstet.«  

Das Entwicklungskit ist in zwei Versionen erhältlich: mit und ohne Kamera. Das Computermodul mit Baseboard kostet 569 USD. Wenn die Kamera mit dabei ist, dann sind es 629 USD.