3D-Drucker Unternehmen drucken damit Prototypen

3D-Drucker X400 CE als PRO-Edition
3D-Drucker X400 CE als PRO-Edition

Den X400-CE-3D-Drucker der Professional-Serie von German RepRap gibt es jetzt als PRO-Edition. Diese erreicht durch ihre Basisplatte aus Stahl geringere Wärmeverzugswerte.

Ein Schwerpunkt wurde bei der Weiterentwicklung des X400 auf die Präzision gelegt. So lassen sich durch die aus gefrästem Alu hergestellten Führungen der X-/Y-Achse noch genauere Drucke erzielen. Den gleichen Zweck verfolgt die neue Basisplatte aus Stahl, welche einen geringeren Wärmeverzug hat und eine exaktere Referenzjustierung der Z-Achse unterstützt.

Mit Wandstärken ab 0,3 mm und einer Schichtauflösung von bis zu 0,1 mm können im FFF-Verfahren (Fused Filament Fabrication) dünnwandige, filigrane Objekte gedruckt werden. Der standardmäßig enthaltene zweite Extruder erlaubt den Druck in zwei Farben oder mit zwei verschiedenen Materialien, etwa für Stützkonstruktionen.

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind je zwei 0,3- und 0,5-mm-Düsen, die bereits fertig in die Thermalbarriere montiert sind. Für gröbere Drucke wird die Wahl auf die 0,5-mm-Düse fallen, für feinere auf die 0,3-mm-Düse.

Die X400-3D-Drucker von German RepRap sind mit ihrem Druckraum von 40 x 40 x 35 cm3 für den professionellen Einsatz entwickelt worden. Unternehmen drucken damit beispielsweise Prototypen, Handmodelle, Gehäusekonstruktionen, Modelle für Gussverfahren oder Blechbiegeformen.