Leiterplattenfertigung Stabübergabe in der LPKF-Entwicklung

Wissenschaft und Leidenschaft – das Segelflugmodell mit LDS-Tragflächen steht für zwei wichtige Aspekte. Dr. Wolfgang John (links) nimmt den ganz besonderen Flieger von seinem Nachfolger Dr. Roman Ostholt entgegen.
Wissenschaft und Leidenschaft – das Segelflugmodell mit LDS-Tragflächen steht für zwei wichtige Aspekte. Dr. Wolfgang John (links) nimmt den ganz besonderen Flieger von seinem Nachfolger Dr. Roman Ostholt entgegen.

Dr. Wolfgang John, einer der renommiertesten Entwickler der Laser-Direktstrukturierung (LDS), winkt der Ruhestand und übergibt seine Verantwortung an Dr. Roman Ostholt.

Dr. Roman Ostholt übernimmt aber nicht nur die Aufgaben in der LDS-Entwicklung sondern leitet zudem die neue Abteilung „Technologiemanagement und Verfahrensentwicklung“, die sich aus dem bisherigen LDS-Team und den Mitarbeitern des Innovationmana­gements zusammensetzt.

LPKF Laser & Electronics AG produziert Maschinen und Lasersysteme, die in der Elektronikfertigung, der Medizintechnik, der Automobilindustrie und bei der Herstellung von Solarzellen zum Einsatz kommen. Rund 20 Prozent der Mitarbeiter sind im Bereich Forschung und Entwicklung beschäftigt.