Molex Silbertintentechnologie und moderne Druckverfahren

Flexible Schaltungen mit schmalen Silber-Leiterbahnen
Flexible Schaltungen mit schmalen Silber-Leiterbahnen

Molex hat die Möglichkeit, flexible Silberschaltkreise mit Leiterbahnbreiten von 0,13 mm und Abständen von 0,13 mm auf kostengünstigen Polyester-Substraten aufzudrucken. Durch diesen Prozess entstehen zweckmäßige, kostengünstige Alternativen zu traditionellen flexiblen Schaltungen.

Als Alternative zu Kupferstromkreisen setzt Molex eine neue Silbertintentechnologie in Verbindung mit modernen Druckverfahren ein und kann so in einer Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen extrem feine Leiterbahnen auf PET aufbringen.

Die neue Technologie erlaubt die Befestigung von IC-basierten Fine-Pitch-Bauteilen (0,5 mm) auf PET über einen proprietären Verbindungsprozess unter Verwendung konventioneller SMT-Ausrüstung. Mit diesem Prozess können auch rechtwinklige LEDs befestigt werden, was eine verbesserte Hintergrundbeleuchtung für Benutzerschnittstellen ermöglicht.

Im letzten Schritt des Befestigungsprozesses wird ein UV-aushärtendes Kapselungsmittel zum Schutz der Lötverbindungen aufgebracht, wodurch die Verbindung schwingungsbeständig und stoßfest wird.