Dage und 3M zeigen weiterentwickelte Gesamtlösung Sichere Beschichtung von Leiterplatten

Die 3M Novec 1700 Elektronik Oberflächenbeschichtung ermöglicht ein effizientes Reinigen und Beschichten.
Die 3M Novec 1700 Elektronik Oberflächenbeschichtung ermöglicht ein effizientes Reinigen und Beschichten.

Einen Beschichtungsprozess, der Anforderungen wie Präzision, Tempo und Effizienz gerecht wird, zeigt die Dage Deutschland GmbH auf der Fachmesse SMT. Für die Schutzschicht wird die 3M Novec 1700 Elektronik Oberflächenbeschichtung verwendet.

Aufgrund der geringen Oberflächenspannung der 3M-Novec-High-Tech Flüssigkeit dringt das Beschichtungsmaterial, das zu 2 Prozent in dieser Trägerlösung vorhanden ist, auch in kleinste Räume vor. Das garantiert eine 100-prozentige Beschichtung – sogar unterhalb von Bauteilen. Der gesamte Beschichtungsvorgang, einschließlich der Trocknung, dauert nur rund sechs Minuten.

Elektromechanische Bauteile, zum Beispiel Steckverbinder, müssen vor der Beschichtung nicht maskiert werden, da die Kontaktfähigkeit voll erhalten bleibt.  Dies spart erheblichen manuellen Aufwand im Vergleich zur Tauchbeschichtung mit Lacken.

Hauchdünne und wirksame Schutzschicht

Die Novec 1700 Elektronik Oberflächenbeschichtung bietet noch weitere Vorteile: Die hauchdünne Schutzschicht von lediglich ca. 500 nm ist hochgradig dauerelastisch, hochfrequenztauglich und optisch transparent. Die geruchsneutrale Beschichtung erweist sich zudem als langfristig alterungsbeständig sowie temperaturbeständig in einem weiten Temperaturbereich von -60 bis +175 °C. Eine Lötfähigkeit im Reparaturfall ist gegeben.