3D-Drucker Großraumversion für professionelle Applikationen

German RepRap entwickelt einen neuen 3D-Drucker für Industriekunden: Auf der Euromold wird der neue 3D-Drucker für große Modelle vorgestellt.

Der neue 3D-Drucker aus der Professional Serie wird einen Bauraum von 1000 x 800 x 600 mm3 haben. Das eingesetzte Schmelzschichtverfahren (FFF)  eignet sich ideal für die Herstellung von Prototypen, Funktions- und Anschauungsmodellen oder Modelle für den Formenbau.

Zugeschnitten auf die Anforderung von professionellen Industriekunden bietet der neue 3D Drucker von German RepRap Features wie eine Multi-Extruder-Technologie, intelligentestes Filament-Management und ein intuitives Betriebssystem. Mit einer Schichthöhe ab 0,5 mm können besonders große Objekte schnell in einem Draft-Mode gedruckt werden.