Enics Schweiz Daniel Buser übernimmt die Geschäftsleitung

Daniel Buser
Daniel Buser

Daniel Buser übernimmt von Sabina Romagnolo per 1. November 2014 die Geschäftsleitung von Enics Schweiz. Damit führt der langjährige Produktionsleiter und Mitglied des Management-Teams den eingeschlagenen Weg fort, den Kunden größtmöglichen Mehrwert zu schaffen.

Mit Daniel Buser, diplomierter Betriebs- und Produktionsingenieur ETH mit einem Executive MBA in General Management der Universität St. Gallen, übernimmt der langjährige Produktionsleiter das Unternehmen mit 190 Mitarbeitenden mit Sitz in Turgi bei Baden. 

Der designierte Geschäftsleiter, der 16 Jahre Erfahrung im Bereich der Electronics Manufacturing Services (EMS) einbringt, sagt: "Ich bin höchst motiviert, das Unternehmen mit meinem Team weiterzuentwickeln ‒ Enics Schweiz liegt mir am Herzen! Und ich bin mir sicher, dass wir für unsere Kunden heute und morgen ein starker, wertvoller Partner bleiben. Schließlich bieten wir eine technologisch vorbildliche Produktion für Produkte mit hoher Variantenvielfalt bei kleinen bis mittleren Stückzahlen ‒ in unsere Anlagen wurde in den Jahren 2013 und 2014 namhaft investiert. Als Spezialist für das Produkt-Lebenszyklus-Management gehören gleichfalls etablierte Dienstleistungen im Bereich der Produktneueinführung und Produktbetreuung zu unseren Kernkompetenzen. Zudem verfügt Enics Schweiz über hoch kompetente und engagierte Mitarbeitende und kann mit der Enics-Gruppe auf ein globales Netzwerk zugreifen."

Sabina Romagnolo, die bisherige Geschäftsleiterin von Enics Schweiz, hat sich entschieden, nach insgesamt 14 Jahren Leitungsfunktionen bei Enics Schweiz respektive Elcoteq und ABB/BBC, eine neue Herausforderung außerhalb des Unternehmens anzugehen.