Leiterplattenproduktion Anstieg um sieben Prozent

Leiterplattenmarkt im Juli 2015
Leiterplattenmarkt im Juli 2015

Der Umsatz der Leiterplattenhersteller ist im Juli gegenüber vorangegangenen Juni um sieben Prozent angestiegen. Dies berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems.

Im Vergleich zum Juli des Vorjahres betrug der Anstieg - laut ZVEI-Umfrage - knapp ein Prozent. Über die ersten sieben Monate des Jahres kumuliert, blieb der Umsatz 3,5 Prozent unter Vorjahr.

Der Auftragseingang im Juli war 15,5 Prozent niedriger als der außergewöhnlich hohe Bestelleingang im Juli 2014. In den ersten sieben Monaten des laufenden Jahres fehlen sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der Trendindikator Book-to-Bill-Ratio ist mit einem Wert von 1,00 ausgeglichen. Die Mitarbeiterzahl der Leiterplattenhersteller nahm seit Oktober des vergangenen Jahrs schrittweise zu. Somit wurden 3,9 Prozent mehr Arbeitsplätze als im Juli 2014 gezählt.