tecnotron Alle Abteilungen und damit 125 Mitarbeiter unter einem Dach

tecnotron legt den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens
tecnotron legt den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens

tecnotron entwickelt sich seit 30 Jahren stetig weiter. Der nächste Schritt: Ein neues Firmengebäude, das im Herbst 2012 bezogen werden soll. Die Grundsteinlegung für das 4500 Quadratmeter große Firmengelände fand vor kurzem in Weißensberg statt.

tecnotron bleibt seinem Standort in Weißensberg bei Lindau am Bodensee treu. Das neue Gebäude entsteht für sechs Millionen Euro in Wildberg, einem Teilort von Weißensberg. Momentan sind die Abteilungen auf zwei Standorte verteilt. Im neuen Gebäude wird alles wieder unter einem Dach sein. Nicht nur die Mitarbeiter werden von den kürzeren Kommunikationswegen profitieren, sondern auch die Kunden. tecnotron entwickelt und produziert elektronische Baugruppen, Geräte und Systeme für Auftraggeber aus der Luft- und Raumfahrt, Verteidigungstechnik, Maschinenbau und Medizintechnik sowie für Kunden aus dem Automotive- und Kommunikationsbereich.

Für den Fall, dass das Gebäude der kontinuierlich wachsenden Mitarbeiterzahl eines Tages nicht mehr gewachsen sein sollte, bietet das 13.000 Quadratmeter große Grundstück noch Platz für Erweiterungen.