Infineon Technologies beteiligt sich an Schweizer Electronic 9,4 % der Firmenanteile übernommen

Infineon Technologies und Schweizer Electronic haben bekannt gegeben, dass sich Infineon mit 9,4 Prozent an Schweizer beteiligen wird. Über die Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit der Beteiligung unterstreicht Infineon seine Absicht, Technologien zur Integration von Leistungshalbleitern in die Leiterplatte gemeinsam mit Schweizer zu entwickeln und das Chip-Embedding für Automobil- und Industrieanwendungen mit sehr hoher elektrischer Leistung zu erschließen. Schweizers Chip-Embedding-Technologie wird Infineons eigenentwickelte Chip-Embedding-Gehäusetechnologie BLADE ergänzen.

Diese wird zum Beispiel für die Gleichstromversorgung (DC/DC-Spannungsregler) eingesetzt, wie sie für Prozessoren in Computer- und Telekommunikationssystemen verwendet wird.

Chip-Embedding bringt Vorteile

Sind Leiterplatten heute auf ihrer Vorder- und Rückseite mit Chips bestückt, lassen sich beim Chip-Embedding in Zukunft die Halbleiter ins Innere der Leiterplatte „einbetten“. Die Leiterplatte wird kleiner. Davon profitieren Systeme im Fahrzeug, für die wenig Raum zur Verfügung steht; zum Beispiel elektrische Servolenkung, aktive Federung oder elektrische Pumpen. Zudem verbessert sich die Kühlung der Chips. Die Wärme, die entsteht, wenn die Chips arbeiten, wird über die Leiterplatte direkt abgeführt.

Von Vorteil ist das besonders bei Anwendungen, die eine hohe elektrische Leistung benötigen und deren Leistungshalbleiter bisher aufwendig gekühlt werden müssen; beispielsweise sind das Kompressoren einer Klimaanlage im Fahrzeug, bei denen die elektrische Leistung bis zu 2 Kilowatt (kW) betragen kann. Zudem erwartet die Automobilbranche, dass neben dem heutigen 12-Volt-Bordnetz auch das 48-Volt-Netz an Bedeutung gewinnt.

Da so höhere elektrische Leistungen genutzt werden können, lassen sich auch Fahrzeuge im unteren und mittleren Preissegment leichter um Hybridfunktionen erweitern („eTurbo“ mit 5 kW bis 20 kW). Hier kann Chip-Embedding helfen.